Seitenanfang

Standesregeln

Standesregeln sowie ergänzende Anleitungen geben einerseits Hinweise zur Umsetzung gesetzlicher Vorschriften, z.B. im Datenschutz bei der Verarbeitung personenbezogener Daten. Andererseits dienen sie einer vertrauensvollen Kommunikation mit Befragten bzw. der Öffentlichkeit und definieren Standards zur Sicherung einer verlässlichen Ergebnisqualität.

Die vier deutschen Branchenverbände ADM, ASI, BVM und DGOF haben sich auf Standesregeln geeinigt, die für die Branche verbindlich sind. Ein möglicher Verstoß gegen diese Regeln wird durch den Rat der Deutschen Markt- und Sozialforschung – sofern angezeigt – untersucht und kann mit einer veröffentlichten Rüge, einer Missbilligung oder einem Hinweis geahndet werden.

DIN ISO

Titel (deutsch): Markt-, Meinungs- und Sozialforschung - Begriffe und Dienstleistungsanforderungen
ISO 20252:2012-06
Beuth Verlag GmbH