Seitenanfang

Seminare Referenten

Dr.

Dr. Vlad Ardelean
Dr. Vlad Ardelean ist seit 2013 Mitarbeiter der GfK SE. Er arbeitet in der Abteilung Global Data Science im Bereich Data & Technology der GfK SE als Senior Data Scientist und entwickelt als Lead Scientist eines funktionsübergreifenden Teams Lösungen von Prototypen bis zum fertigen Produkt. Ein wesentlicher Schwerpunkt seiner Arbeit ist der Einsatz von statistischen Modellen und Verfahren des maschinellen Lernens. Er hat das Studium der Wirtschaftsmathematik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg abgeschlossen. Dort promovierte er auch am Lehrstuhl für Statistik über die Identifikation von Ausreißern in Zeitreihen.

Melanie Arens
Melanie Arens ist Mitglied im Social-Media-Expertenbeirat im Bundesverband der Digitalen Wirtschaft (BVDW). Als Associate Director im Digital Centre von TNS Infratest/Kantar und im TNS Global Social Innovation Lab Team entwickelte sie neue, integrierte Forschungslösungen im Bereich Social Media Research und leitete zahlreiche nationale und internationale Social-Media-Monitoring-Projekte. Zuvor war sie als Projektleiterin für TNS Emnid Medien- und Sozialforschung GmbH im Bereich der Politik- und Sozialforschung tätig. Melanie Arens studierte Medienmanagement und Politikwissenschaft am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung in Hannover und der University of Wisconsin – Madison

Dr.

Dr. Michael Bartl
HYVE – the innovation company
Dr. Michael Bartl ist Vorstand der HYVE Unternehmensgruppe für Innovation in München. Zuvor war er bei der Audi AG im Bereich Entwicklung Elektrik/Elektronik in Ingolstadt tätig. Seine Promotion und Studien der Wirtschaftswissenschaften schloss er in London, München und an der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) in Vallendar ab. Dr. Michael Bartl ist Autor des E-Journals “The Making-of Innovation” (www.makingofinnovation.com ) sowie Autor zahlreicher wissenschaftlicher Veröffentlichungen in international renommierten Journals. Von 2011 bis 2014 wurde er zum Bundesvorstand des Berufsverbands Deutscher Mark- und Sozialforscher gewählt. In 2012 erfolgte die Berufung zum Senator in den Senat der Wirtschaft. Die jüngsten und vielfach ausgezeichneten Neugründungen sind ICAROS (www.icaros.net) und TAWNY (tawny.ai) als Technologie-Startups im Bereich Virtual Reality und Artificial Intelligence.

Katharina Beckmann
Katharina Beckmann ist Associate Director in der Kantar Analytics Practice und hat mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Markt- und Sozialforschung. Sie verantwortet das Thema Design von Stichprobenanlagen, zu denen auch Exit-Poll-Stichproben gehören. Beckmann ist Entwicklerin für komplexe Studiendesigns auf inhaltlicher wie auch auf ablauforganisatorischer Ebene für alle Befragungsmethoden und berät interne wie externe Kunden. Zudem ist sie Vertreterin von Kantar in der Stichproben-Arbeitsgemeinschaft des ADM, die sich dem Thema „Auswahlgrundlagen von CATI und F2F“ widmet.

Patricia Blau
Patricia Blau ist Psychologin und seit 16 Jahren hauptsächlich im Kontext von Consumer Health Care und FMCG-Marktforschung tätig. In der GIM leitet sie einen Bereich, der sich auf qualitative Ansätze sowie deren Kombination mit digitalen oder quantitativen Daten spezialisiert. Ihr forscherisches Interesse liegt primär auf der internationalen Insight-Generierung und Konzeptentwicklung – der Brücke zwischen Konsumenten-Need und Unternehmen.

Dr.

Dr. Tanja Boga
Geschäftsleiterin, Facit Research GmbH & Co. KG
Dr. Tanja Boga ist seit Januar 2019 Geschäftsleiterin bei Facit Research und verantwortet hier die Entwicklung innovativer Media und Marketing Research Tools sowie die Betreuung nationaler und internationaler Kunden verschiedener Branchen. Zuvor war sie von 2013 bis 2018 als Unit Direktor Werbewirkungsforschung bei der Mediaplus Gruppe tätig.

Dr.

Dr. Volker Bosch
Dr. Volker Bosch
Jahrgang 1965
1990 Vordiplom in Physik (TU Berlin)
1995 Diplom in Psychologie (FU Berlin)
1998 Promotion in Kognitionswissenschaften (MPI Leipzig)
seit 2001 bei der GfK, Nürnberg
2001 - 2008 Leiter des Stichprobenteams in der Methoden- und Produktentwicklung
2008 - 2009 Stellvertretender Leiter der Marketing & Data Sciences
2009 - 2017 Leiter der Marketing & Data Sciences
2017 - 2019 Director Foundational Research
ab 9/2019 Director Panel Methods

Christian Dössel
Christian Dössel arbeitet seit mehr als 20 Jahren in der Marktforschung. Bei seiner Tätigkeit in der Markforschung ist er mit Organisationen unterschiedlichster Größe, Geschäftsausrichtung und Kultur in Berührung gekommen. Er publiziert regelmäßig als Kolumnist bei marktforschung.de und co-organisiert die Research Plus-Veranstaltungen der DGOF in Hamburg. Mit dem Ziel, den fachlichen Austausch der Branche zu fördern, hat er unter anderem die Onlineplattform mafolution.de mitbegründet.

Gunter Dueck
Nach einer Karriere als Mathematikprofessor wechselte Gunter Dueck 1987 zur IBM, wo er u. a. für den Aufbau neuer Geschäftsfelder (Business Intelligence, Cloud Computing) und für Cultural Change tätig war. Drei Jahre durfte er den zeitlich befristeten Titel „Master Inventor der IBM“ tragen. Zuletzt, bei seinem Wechsel in den Unruhestand, war er CTO (Chief Technology Officer) der IBM Deutschland und IBM Distinguished Engineer. Seit 2011 ist er freischaffend als Schriftsteller, Business-Angel und Speaker tätig.
Gunter Dueck ist IEEE Fellow, Fellow der Gesellschaft für Informatik und korrespondierendes Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen. Die Computerwoche zählte ihn 2011 zu den 100 einflussreichsten Persönlichkeiten der IT/Kommunikationsbranche in Deutschland. Dueck ist Autor vieler Bestseller, zuletzt „Professionelle Intelligenz“, „Das Neue und seine Feinde“, „Schwarmdumm“ und „Flachsinn“.

Dr.

Dr. Hannes Fernow
Gesellschaft für Innovative Marktforschung mbH
Dr. Hannes Fernow studierte Philosophie an der Universität Heidelberg und promovierte über Klimatechnologien zwischen Innovation und Regulation. Bei der GIM ist er verantwortlich für Cultural Foresight und forscht als Senior Research Manager für verschiedene Branchen an der Schnittstelle zwischen sozialem Wandel, Alltagskultur und Technik zu kundenzentrierter Markenführung. Dafür moderiert er zahlreiche Szenario-Workshops.

Dr.

Dr. Alexander Fink
ScMI AG
Dr. Alexander Fink ist Gründungsinitiator und Mitglied des Vorstands der ScMI Scenario Management International AG, Paderborn. Dr. Fink verfügt über langjährige Erfahrung bei der strategischen Beratung von Industrie- und Dienstleistungsunternehmen. Er ist Autor bzw. Mitautor mehrerer Bücher, darunter „Deutschland neu denken – Acht Szenarien für unsere Zukunft“ (Oekom 2018), „Szenario Management – Von strategischem Vorausdenken zu zukunftsrobusten Entscheidungen“ (Campus 2016) und das „Handbuch Zukunftsmanagement - Werkzeuge der strategischen Planung und Früherkennung“ (Campus, 2. Aufl., 2011). Daneben schreibt er für zahlreiche deutsche und internationale Magazine und Fachzeitschriften.

Malte Friedrich-Freksa
Malte Friedrich-Freksa ist Chief Digital Officer bei der GapFish GmbH, einem technischen Felddienstleister aus Berlin. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der digitalen Medien- und Werbewirkungsforschung sowie Data Analytics Projekten. Im Bereich Mobile Marktforschung leistet er seit Jahren Pionierarbeit: Er berät Unternehmen bei der Realisierung von anspruchsvollen mobilen und Multi-Screen-Marktforschungsprojekten. Darüber hinaus hält er zu diesem Thema Vorträge auf nationalen und internationalen Konferenzen.

Stefanie Fröhner
Stefanie Fröhner ist Senior Vice President Business Intelligence für den Bereich Entertainment bei ProSiebenSat.1 TV Deutschland. Ihr Verantwortungsbereich umfasst u. a. Analyse und Reporting der zentralen KPIs der Sendergruppe und ihrer Online-Plattformen, die Beratung von Entscheidern hinsichtlich Performance, Strategie und Zielgruppen von Sendern, Online-Plattformen und Formatmarken sowie die fachliche und personelle Führung des Business Intelligence-Bereichs. Vorherige berufliche Stationen warender Research-Bereich des Vermarkters SevenOneMedia und die GfK Fernsehforschung.

Stefanie Fröhner
ProSiebenSat.1 TV Deutschland

Dr. Sebastian Fuchs
BMW Group
Dr. Sebastian Fuchs arbeitet seit 2016 bei der BMW Group im Bereich der Strategie für BMW Motorrad. Dr. Fuchs studierte Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der K.U. Leuven in Belgien und übte praktische Tätigkeiten bei redblue Marketing, TNS Infratest Automotive und TNS Infratest Modelle und Methoden aus. Nach seiner Promotion zum Thema „Wechselwirkungen von Unternehmensreputation und Markenstärke“ an der LMU München war Dr. Fuchs als Berater, zunächst bei der Cirquent Management Consulting sowie der Deloitte Consulting im Bereich Corporate Strategy tätig. Er gründete später die thaltegos GmbH, ein Beratungsunternehmen mit Fokus auf den Einsatz quantitativer Analysemethoden im BI- und Big Data Umfeld, und war dort fünf Jahre lang als geschäftsführender Gesellschafter tätig.

Dr.

Dr. Matthias Glowatzki
Dr. Matthias Glowatzki ist Manager bei IBM SPSS Data Science & Predictive Analytics Consulting Services für Deutschland. Die Schwerpunkte seiner aktuellen Beratungsprojekte liegen in den Bereichen Statistik, Data Science, Big Data, quantitative Marktforschung und Biometrie. Seit 1997 ist Glowatzki Dozent an verschiedenen Universitäten, Hochschulen und privaten Akademien mit Vorträgen und Seminaren zu Statistik, Data Science und empirischer Sozialforschung.

Julia Görnandt
SKIM
Julia Görnandt is heading SKIM’s office in Berlin as Country Manager. She works closely with leading Consumer Health and FMCG clients in the DACH region to understand and influence buying decisions across all channels. Julia holds a MSc in Psychology from University of Tübingen, Germany. Prior to joining SKIM, she was a researcher at the Psychology Department of Stanford University, California.

Björn Habenschaden
Björn Habenschaden ist Mitglied der Geschäftsleitung bei der Vocatus AG. Der diplomierte Kaufmann führt seit über 15 Jahren Marktforschungsstudien in unterschiedlichen Branchen durch. Dabei ist er auf die Entwicklung von innovativen Ansätzen spezialisiert, die Unternehmen helfen, Untersuchungsergebnisse in pragmatisch umsetzbare und erfolgreiche Maßnahmen zu übersetzen.

Charlotte Hager
comrecon brand navigation KG
Charlotte Hager ist Gründerin und Geschäftsführerin von comrecon brand navigation in Baden bei Wien. Sie ist Semiotikerin und Motivforscherin und berät Unternehmen und Agenturen auch in Sachen strategischer Markenführung. Mit ihrem Institut betreibt sie „Parship für Marken“, indem sie Unternehmen empfiehlt, welche Botschaften sie senden müssen, um ihre Zielgruppen zu erreichen. Charlotte Hager ist studierte Kommunikationswissenschafterin und Ethnologin. Diverse Zusatzausbildungen wie
Systemische Aufstellungen oder LEGO® Serious Play® erweitern das analytisch-beratende Spektrum ihrer Tätigkeiten. Zudem ist sie Expert Member im Club 55 für Marketing und Sales und Geschäftsführerin des Brand Club Austria.

Prof. Dr.

Prof. Dr. Werner Hagstotz
Prof. Dr. Werner Hagstotz wurde 1951 in Mühlacker, Baden-Württemberg, geboren. Abitur 1970, Studium der Volkswirtschaftslehre und Sozialwissenschaften an der Universität Mannheim, Forschungstätigkeiten, Promotion 1981.
Ab 1981 Projektleiter am Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen (ZUMA) in Mannheim. 1986 bis 1992 bei der Motor-Presse Stuttgart als Leiter der Marktforschung. 1992 bis 2017 Professor für Marktforschung und Konsumentenpsychologie an der Hochschule Pforzheim.
Parallel ab 1992 freiberufliche Tätigkeit in Marktforschung und Beratung mit Schwerpunkt-Branchen Automobil, Motorrad und Finanzdienstleistungen. 2001 Gründung des Instituts Hagstotz ITM GmbH Research & Consulting in Königsbach-Stein, Baden-Württemberg mit inzwischen 20 Mitarbeitern und Kunden nahezu weltweit.

Dr.-Ing.

Dr.-Ing. Martin Hahmann
Leitung der Jury Data Science Cup
Dr.-Ing. Martin Hahmann ist Senior Data Scientist an der Technischen Universität Dresden. Davor arbeitete er im Bereich Datenanalyse/Zertifizierung bei der GWT-TUD GmbH und verantwortete an der Professur Datenbanken der Technischen Universität Dresden den Bereich Datenanalyse. Als Mitglied des Big-Data-Kompetenzzentrums „ScaDS Dresden/Leipzig“ war er im Bereich „Big Data Lifecycle Management“ tätig.

Prof. Dr.

Prof. Dr. Alexander Hahn
TH Nürnberg
Alexander Hahn ist Professor für Marketing an der TH Nürnberg. Er studierte in Heidelberg, Auckland, London sowie Mannheim und promovierte an der Universität Mannheim. Er hat zahlreiche Fachbeiträge in Zeitschriften wie dem Journal of Marketing, Journal of Marketing Research, Journal of Product Innovation Management und Research Policy veröffentlicht. Seine aktuellen Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Affective Computing, Digital Branding sowie Conversational Commerce. Er unterrichtet in MBA Kursen in Belgien, Frankreich, Marokko, Österreich und der Schweiz. Im Rahmen seiner praktischen Tätigkeiten arbeitete er mit Corporates wie adidas, Allianz, Audi, BASF, Bosch Siemens, Canon, Deutsche Telekom, Elsevier, Evonik, LEGO, Lufthansa, Freudenberg, Vodafone sowie mit Startups wie 52masterworks, Munich Innovation Group, tawny.ai und temedica zu Innovations- und Marktforschungsthemen zusammen.

Britta Harder
Seit über 25 Jahren ist Britta Harder als Grafik-Designerin in den Bereichen Corporate Design, Magazin- und Präsentationsgestaltung tätig. Inhalte verständlich zu strukturieren und optisch zu optimieren, ist stets ihr Anliegen. Dieses Wissen möchte sie in Seminaren auch an Nicht-Designer weitergeben. Ihre Leistungen umfassen Ideenfindung, die erste Konzeption sowie die Gestaltung und Optimierung von PowerPoint-Folien oder anderer Medien. Britta Harder studierte in Hamburg und Auburn, USA, Kommunikationsdesign.

Geoffrey Hildbrand, Grenzgänger
Geoffrey Hildbrand arbeitet als Marken- und Innovationsstratege. Er befasst sich mit Veränderungen im Unternehmensumfeld und untersucht, welche Chancen sich für Unternehmen und Marken ergeben. Dabei denkt er analytisch, kreativ und unternehmerisch und entwickelt Strategien, Ideen und Stories, um Wachstum zu erschließen. Geoffrey besitzt Expertise in Designforschung, Innovationsmanagement und Kommunikationsstrategie. Er hält Vorträge und gibt Workshops; u.a. hat er die Design Research and Design Strategy Conference betreut.

Tanja Höllger
Geschäftsführerin, HEUTE UND MORGEN GmbH
Tanja Höllger ist Gründerin und Geschäftsführerin der HEUTE UND MORGEN GmbH und studierte Diplom-Soziologin sowie Vertriebs- und Marketingwirtin. Sie verfolgt seit mehr als 18 Berufsjahren mit großer Leidenschaft ein Ziel: als Forscherin und Beraterin stets über den Tellerrand hinaus zu denken und ihren Auftraggebern auf ihrem Weg in die Zukunft nachhaltig zu stärken.

Britta Hoppe
Britta Hoppe ist Workshop-Designerin, Moderatorin und Trainerin. Sie hat bisher über 300 Workshops konzipiert und geleitet sowie Hunderte Fokusgruppen für unterschiedlichste Branchen in verschiedenen Ländern selbst moderiert. Sie entwickelt laufend neue Kreativmethoden und Workshop-Formate, ist unter anderem Expertin für Co-Creation - und begleitet nationale und internationale Kundenteams durch anspruchsvolle Kommunikations-, Team- und Kreativprozesse. Im Fokus stehen hierbei Kommunikationstheorien, Teamführungs-Strategien sowie agile Kreativ- und Innovationsformate.

Hanna Jürgensmeier
ScMI AG
Hanna Jürgensmeier, Diplom Kauffrau mit den Schwerpunkten Strategische Unternehmensführung und Marketing, ist Senior Managerin bei der ScMI Scenario Management International AG. Dort leitet sie Szenario- und Strategieprojekte in verschiedenen Branchen sowie im öffentlichen Bereich. Sie verfügt über langjährige Erfahrung bei der strategischen Beratung in verschiedenen Branchen. Ihre Spezialgebiete sind szenariogestützte Analysen zu gesellschaftlichen und ökonomischen Veränderungsprozessen sowie die Integration von Szenarien in den Führungs- und Planungsprozessen von Unternehmen und Organisationen. Zudem engagiert sich Hanna Jürgensmeier als Dozentin an der Universität Paderborn im Bereich „Strategisches Management“ und hält Gastvorträge auf diversen Veranstaltungen.

Dr.

Dr. Frank Knapp
BVM-Vorstandsvorsitzender

Dr.

Dr. Dieter Korczak
Dr. Korczak GP Forschungsgruppe

Tobias D. Krafft, M.Sc.
Tobias D. Krafft ist Doktorand am Lehrstuhl »Algorithm Accountability« von Prof. Katharina A. Zweig an der TU Kaiserslautern und Geschäftsführer der Trusted AI GmbH. Als Träger des Weizenbaumpreises 2017 des Forums Informatiker für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung reichen seine Forschungsinteressen von der (reinen) Analyse algorithmischer Entscheidungssysteme bis hin zum Diskurs um deren Einsatz im gesellschaftlichen Kontext. Im Rahmen seiner Promotion hat er das Datenspendeprojekt mit entwickelt und einen Teil der Datenanalyse durchgeführt. Er ist einer der Sprecher der Regionalgruppe Kaiserslautern der Gesellschaft für Informatik, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den interdisziplinären Studiengang der Sozioinformatik (TU Kaiserslautern) in die Gesellschaft zu tragen.

Dr.

Dr. Thomas Krüger
Dr. Thomas Krüger ist Geschäftsführer der Umfragezentrum Bonn GmbH (uzbonn). Zudem ist er am Zentrum für Evaluation und Methoden der Universität Bonn tätig. Er studierte Psychologie, Mathematik und Informatik. Sein Schwerpunkt liegt im Bereich Umfrageforschung.

Lena Kurzmann
ist seit 2013 Teil des Dialego-Teams und betreut als Projektmanagerin u. a. internationale Markenstudien für eine Vielzahl an Kunden aus verschiedenen Branchen. Unter Verwendung innovativer, digitaler Forschungsansätze und Methoden der künstlichen Intelligenz unterstützt Dialego bei Fragestellungen rund um kundenzentrierte Innovation, Markenentwicklung und Digitalisierung.

Prof. Dr.-Ing.

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Lehner
TU Dresden

Heiko Lorenzen
DeutschlandCard GmbH
Heiko Lorenzen arbeitet als Senior Manager Marktforschung bei der DeutschlandCard GmbH in München. Der Diplom-Geograph verantwortet den Bereich Marktforschung und Konsumentenbefragungen beim Multipartner-Bonusprogramm. Dabei nutzt er das volle Spektrum der UX und Customer Development Methoden, um zu ermitteln, was Programmteilnehmer und Kunden wirklich bewegt. Zusätzlich betreut und begleitet er interdisziplinäre Projekte und sorgt dafür, dass die Erkenntnisse aus User-Tests und Befragungen für die Programmentwicklung sowie für die Einführung neuer Inhalte und Leistungen genutzt werden können.

Prof. Dr.

Prof. Dr. Holger Lütters
Prof. Dr. Holger Lütters ist Hochschullehrer für Marketing an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Erkundung des sich ändernden Verhaltens von Konsumenten im digitalen Zeitalter. Seine Studien zur Entwicklung der Befragung thematisieren immer wieder neue Formen der digitalen Interaktion im Rahmen der Befragung und nicht reaktiver Messverfahren. Seine Weckrufe zur Digitalisierung und den Auswirkungen der Industrie 4.0 werden von Unternehmen gerne gehört.

Prof. Dr.

Prof. Dr. Holger Lütters
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Dr.

Dr. Andrea Malgara
geschäftsführender Partner und Sprecher, Mediaplus Gruppe
Andrea Malgara ist seit Oktober 2011 in der Holding der Mediaplus Gruppe tätig und zeichnet dort für Internationalisierung, Forschung sowie für die Geschäftsentwicklung und das New Business verantwortlich. Zuvor war er geschäftsführender Gesellschafter des Sky-Vermarkters Premium Media Solutions und 15 Jahre lang als Verkaufsmanager und Geschäftsführer des ProSieben-Sat.1-Vermarkters SevenOne Media tätig.

Dr.

Dr. Benedikt Mangold
Dr. Benedikt Mangold ist seit 2017 Mitarbeiter der GfK SE. Er arbeitet in der Abteilung Global Data Science im Bereich Data & Technology der GfK SE als Data Scientist und entwickelt als Teil eines funktionsübergreifenden Teams Lösungen von Prototypen bis zum fertigen Produkt. Nach dem abgeschlossenen Studium der Wirtschaftsmathematik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg promovierte er dort am Lehrstuhl für Statistik und Ökonometrie über Copulas und deren Anwendung auf Finanzmarktdaten.

Sina Marquardt
Sina Marquardt ist Senior Director bei der Vocatus AG. Die diplomierte Sozialwirtin ist seit mehr als zehn Jahren in der Beratung, Markt- und Sozialforschung tätig. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich Kundenzufriedenheit und Kundenbindung sowohl in B2C- als auch B2B-Branchen. Sie ist bei Vocatus für die inhaltliche Weiterentwicklung dieses Themenfeldes zuständig und konzentriert sich dabei insbesondere darauf, Kundenzufriedenheit nicht nur als KPI-Fragestellung, sondern aus einer Längsschnittperspektive zu analysieren. Sina Marquardt sieht als Ziel einer Studie deshalb primär die Ableitung konkreter Maßnahmen und nicht nur die Quantifizierung bestimmter Kenngrößen und begleitet bei der Implementierung.

Thomas Methner, Grenzgänger
Vollblutmarktforscher seit 1991, mit mehreren Stationen bei FMCG Unternehmen und Instituten, Leidenschaft für den Blick über den Tellerrand unserer Profession hinaus, schlüpft Thomas Methner gern auch mal in die Rolle des Teufels Advokat, um Perspektivwechsel zu erzeugen, und hat dazu auch verschiedene Artikel und Vorträge veröffentlicht. Sein Motto: Es ist nicht so wichtig zu verstehen, was die Leute sagen, es ist viel wichtiger zu verstehen, was sie nicht sagen …

Christian Michl
ScMI AG
Christian Michl (Master of Science) ist seit 2012 als Berater bei der ScMI Scenario Management International AG tätig. Er studierte Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Produktion und Logistik (Bachelor of Arts) an der Hochschule München und an der Universität Paderborn Betriebswirtschaftslehre (Master of Science) mit dem Schwerpunkt Management und Organisationsökonomie. Während seines Studiums absolvierte er ein Praktikum in Hong Kong. Bei der ScMI AG hat Christian Michl bereits mehrere nationale und internationale Szenarioprojekte mit unterschiedlichen Themen- und Branchenschwerpunkten.

Prof. Dr. Karsten Müller

Beate Munding
Als Kommunikationsexpertin und Business Coach ist Beate Munding spezialisiert auf die Entwicklung von Führungskräften. Gemeinsam mit Unternehmen arbeitet sie daran, Leadership zu einer starken Basis aufzubauen, die es Unternehmen ermöglicht, ihre Ziele zu erreichen. Sie verhilft Führungskräften zu einem überzeugenden Auftritt, unterstützt sie bei Veränderungsprozessen und der Erfüllung ihrer Karriereziele. Als Rednerin für das Frankfurter Zukunftsinstitut gibt sie Ausblicke auf die Arbeitswelt von morgen.
Zwischen 1998 und 2010 war Beate Munding als Hörfunk- und Fernsehjournalistin für den Norddeutschen Rundfunk und die ARD tätig. In dieser Zeit hat sie mehr als 350 Hörfunkbeiträge und 1.300 Filme in den Themenschwerpunkten Wirtschaft, Gesundheit und Soziales realisiert.
Beat Munding hatt einen Magister in Wirtschafts- und Organisationssoziologie, ein Diplom in Medienmanagement von der Universität Hamburg sowie einen Abschluss als PR-Consultant (PZOK) und eine Ausbildung als Systemischer Coach.
Darüber hinaus absolvierte sie eine Sprecherausbildung sowie Fortbildungen zur Transaktionsanalyse, zu NLP und systemischer Aufstellungsarbeit.

Christoph Nolting
Daimler AG
Christoph Nolting ist seit 2010 für die Daimler AG tätig und seit 2014 verantwortlich für die Analyse von bestehenden und zukünftigen Kundengruppen. Hierfür führt er Marktforschungsstudien in den weltweit wichtigsten Absatzmärkten China, Europa, USA durch und analysiert die Daten. Diese Daten bilden die Grundlage für die kundenorientierte Entwicklung von PKW-Modellen und Marketingkampagnen. Ergänzend werden in der Online Community Stars Insight qualitative Themenstellungen vertieft und die quantitativen Daten damit angereichert.

Jörg Nommensen
Elements of art GmbH
Seit 2018 ist Jörg Nommensen Managing Partner bei elements of art GmbH - Fullservice-Kommunikationsagentur mit dem Fokus auf Familien. Davor war er 13 Jahre bei RTL Disney Fernsehen GmbH als Director Sales & Marketing/ Mitglied der Geschäftsleitung beschäftigt. Weitere vorherige Stationen: Axel Springer: Head of Paid Content/Business Development bei Bild.de, freenet.de AG: Leiter Portalgeschäft/Verticals.

Moritz Nüchtern
Moritz Nüchtern ist Gründer und Geschäftsführer der sobr gmbh, zuvor war er mit NÜCHTERN // MARKTFORSCHUNG selbstständig tätig. Er ist spezialisiert auf die Verknüpfung von software-basierten Methoden mit inhaltlicher Beratung, häufig zu Verpackungsdesign, Marken und Preisen. Moritz Nüchtern verfügt über langjährige Marktforschungserfahrung aus der Tätigkeit für verschiedene Institute. Er studierte Deutsch-Französisches Management mit den Schwerpunkten Marktforschung und Marketing in Augsburg und Rennes.

Yasemin Özdemir
SKIM
Yasemin Özdemir is an experienced research consultant to leading consumer goods companies in understanding consumer decision behavior. Starting her career at Innova Market Insights, Yasemin advised clients from the global foods and beverages industry on innovations, trends and new product insights. Yasemin holds a degree in International Management, a top-ranked joint degree program developed by the community of European Management Schools (CEMS). During her studies, Yasemin focused on marketing & research, gaining experience at leading FMCGs Mondelez and P&G.

Maximilian Rausch
Kantar Analytics Practice Deutschland
Maximilan Rausch blickt auf mehr als zehn Jahre Erfahrung in Preis- und Produkt-Forschung, Data Science und multivariater Statistik zurück und verfügt zudem über Expertise in Discrete Choice Modelling, Markt Segmentierung, Präferenzmessung und statistischen Methoden. An der LMU München absolvierte er ein Statistik-Studium mit den Nebenfächern Soziologie und Politikwissenschaften. Bei Kantar Analytics Practice Deutschland ist er Teamleiter Value Manager.

Joachim Rittchen
Roche Pharma AG

Dr.

Dr. Thomas Rodenhausen
Harris Interactive AG,
BVM-Vorstand

Dr.

Dr. Katja Rudolph
Head of Market Research and Consumer Integration, Digital Impact Labs Leipzig GmbH
Dr. Katja Rudolph studierte von 2005-2012 Medienwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft und Psychologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Universitat de Barcelona. Zwischen 2013 und 2016 arbeitete sie am Lehrstuhl für Marketing bei Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg an der HHL Leipzig Graduate School of Management und beschäftigte sich in ihrer Dissertation mit den Einflussfaktoren auf die Akzeptanzbildung bei ökologischen Produktalternativen. Seit 2016 arbeitet Dr. Katja Rudolph bei den Digital Impact Labs Leipzig im Bereich Marktforschung, den sie seit 2019 leitet. Darüber hinaus ist sie als freie Dozentin im Bereich Marketing und Marktforschung tätig.

Dr.

Dr. Dirk Schachtner
Consline AG
Dr. Dirk Schachtner ist seit 2003 in leitenden Positionen und seit 2009 als Vorstandsmitglied bei der Consline AG tätig. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Passau war er als Assistent am Lehrstuhl für Absatzwirtschaft und Handel tätig, wo er Marktforschungs- und Beratungsprojekte für große und mittelständische Unternehmen leitete.

Balthasar Scheder
Nach seinem Masterstudium mit Schwerpunkt Innovationsmanagement in Kopenhagen arbeitete Balthasar Scheder zunächst als Vendor Manager bei Amazon und wechselte anschließend zur Innovationsagentur HYVE, wo er Firmen bei der Entwicklung kundenzentrierter Services und Geschäftsmodelle berät.

Hans-Konrad Scherer
Statista GmbH
Hans-Konrad Scherer ist Senior Analyst bei Statista Research & Analysis, wo er seit 2016 in der Marktforschung beschäftigt ist. Seine Expertise liegt insbesondere in der Anwendung multivariater Analyseverfahren zur Modellierung und Prognose branchenübergreifender internationaler und globaler Märkte. Er hat Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Statistik und European Studies an der Universität Hamburg, der Karls-Universität Prag sowie der Copenhagen Business School studiert. Vor seiner Tätigkeit bei Statista war er unter anderem als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mathematik und Statistik der Universität Hamburg sowie am Deutschen Generalkonsulat San Francisco beschäftigt.

Kristina Schmidtel
Kristina Schmidtel ist Director bei Factworks in Berlin. Seit über fünf Jahren hilft sie internationalen Kunden aus dem Technologie- und Finanzdienstleistungsbereich dabei, strategisch wichtige Marktforschungsvorhaben umzusetzen. Einen Schwerpunkt ihrer Methodenexpertise bilden dabei Markt- und Kundensegmentierungen, die sie von der Planung bis zur erfolgreichen Implementierung im Unternehmen begleitet. Schmidtel studierte Marketing an der Universität Erlangen-Nürnberg mit Schwerpunkt Marktforschung und arbeitete bereits für die GfK in Nürnberg und London.

Christiane Schmitz-Trebeljahr
The Lifesights Company GmbH
Christiane Schmitz-Trebeljahr ist Wirtschaftspsychologin und Research Director bei The Lifesights Company mit über 13 Jahren internationaler Erfahrung als Moderatorin, Analystin, Projektleiterin und Trainerin in der Marktforschung. Als leidenschaftliche Referentin spricht sie regelmäßig auf internationalen Fachmessen und Konferenzen, wie z. B. der Research & Results, dem International Congress of Applied Psychology (ICAP) und verschiedenen ESOMAR Veranstaltungen, wo sie 2017 mit einem „Best Speaker Award“ ausgezeichnet wurde.

Dr.

Dr. Ulrike Schöneberg
US Kommunikation und Medienentwicklung

Dr.

Dr. Jörn Schulz
Dr. Jörn Schulz ist User Experience (UX) Researcher, Concepter und Strategist sowie wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Berlin. In seiner mehr als zehnjährigen Arbeitspraxis bei den Telekom Innovation Laboratories hat er in fast allen Bereichen der Innovationsmarktforschung gearbeitet. Seine Schwerpunkte liegen auf explorativen Nutzerforschungs-, Ideation und Foresight-Methoden. Für seine Promotion im Bereich der Business Anthropology hat er ein 10-Schritte-Modell für ethnografische Nutzerforschung entwickelt.

Anne Seemann
eye square GmbH
Anne Seemann, Senior Research Consultant von eye square in Berlin, ist Diplom-Psychologin und spezialisiert auf qualitative Forschungsmethoden, mit dem Ziel, tiefe Einsichten in Konsumentenverhalten zu gewinnen. Dazu führt sie sowohl nationale als auch globale User Experience Studien durch, unter anderem auch mit dem Einsatz impliziter Methoden wie Eye Tracking. Darüber hinaus ist Anne Seemann Expertin für Kundenportale im Energie- und Versicherungssektor und führt sowohl B2C- als auch B2B-Forschung durch.

Alexander Skorka
Alexander Skorka ist Geschäftsführer bei Dapresy, einem international tätigen Anbieter von Dashboard-Software. Er ist unter anderem verantwortlich für die Entwicklung moderner Dashboard-Anwendungen und berät weltweit Kunden bei der Konzeption und Implementierung von nachhaltigen Dashboard-Lösungen im Bereich Marketing und Marktforschung. Davor war er unter anderem bei TNS Infratest als Senior Director Operations tätig und Geschäftsführer einer Agentur für visuelle Kommunikation und Informationsdesign.

Michael Stanko
Michael Stanko studierte in Frankfurt/Main und Hamburg Philosophie und Sozialwissenschaften. Seit 1991 selbständig als geschäftsführender Gesellschafter der Stanko & Partner GmbH mit dem Branchenfokus Medien und Werbungtreibende. Langjährige Erfahrung in der Entwicklung und dem Betrieb von Business Analytics – Systemen für die Marketingabteilungen internationaler Markenartikelunternehmen. Seit mehreren Jahren intensiver Anwender von R im Umfeld von Business Analytics, Data Science und Machine Learning. Kompetenz- und Interessenfelder: Innovatives Benchmarking mit Methoden der linearen Optimierung (DEA), Explorative Datenanalyse, Businessgrafikerstellung und Textmining.

Michael K. Stanko
studierte in Frankfurt/Main und Hamburg Philosophie und Sozialwissenschaften. Seit 1991 selbständig als geschäftsführender Gesellschafter der Stanko & Partner GmbH mit dem Branchenfokus Medien und Werbungtreibende. Langjährige Erfahrung in der Entwicklung und dem Betrieb von Business Analytics – Systemen für die Marketingabteilungen internationaler Markenartikelunternehmen. Seit mehreren Jahren intensiver Anwender von R im Umfeld von Business Analytics, Data Science und Machine Learning. Kompetenz- und Interessenfelder: Innovatives Benchmarking mit Methoden der linearen Optimierung (DEA), Explorative Datenanalyse, Businessgrafikerstellung und Textmining.

Eckart Strangfeld
Eckart Strangfeld ist Sozialwissenschaftler (Dipl. Soz. Univ.) und seit über 20 Jahren in der Marktforschung tätig. Nach Durchlaufen aller Tätigkeitsfelder der Institutsmarktforschung – sowohl national als auch international bis hin zum Management – wechselte Strangfeld in die betriebliche Marktforschung und leitet heute die Marktforschung der Mainova AG, Hessens größtem Energieversorger.
Strangfeld war in der Methodenentwicklung sowie in der Qualitätssicherung tätig und ist Autor verschiedener Artikel und Buchbeiträge zum Thema Qualität in der Marktforschung.

Dr.-Ing.

Dr.-Ing. Maik Thiele
Dr.-Ing. Maik Thiele ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Gruppenleiter an der Professur Datenbanken der Technischen Universität Dresden, wo er im Mai 2010 seine Dissertation mit Auszeichnung beendete. Er war Gastwissenschaftler bei der UBS in Zürich, der GfK in Nürnberg und HP Labs Palo Alto. Seine Forschungsinteressen umfassen u.a. Data Warehousing, Informationsextraktion und Datenintegration. Als Mitarbeiter im Big-Data-Kompetenzzentrum „ScaDS Dresden/Leipzig“, verantwortet er das Themengebiet „Data Lifecycle Management“. In seiner Tätigkeit als Koordinator im Sonderforschungsbereich 912 „Highly Adaptive Energy-Efficient Computing“ beschäftigt er sich des Weiteren mit der Entwicklung adaptiver und energie-effizienter In-Memory-Datenbanksysteme und Softwarearchitekturen.

Michaela Thielen
Junior Managerin Konsumenten- und Marktforschung, CEWE Stiftung & Co. KGaA.
Michaela Thielen (Master of Science) studierte Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Verhaltensorientiertes Management und Marketing an der Universität des Saarlandes.
Seit 2017 ist sie als betriebliche Marktforscherin bei der CEWE Stiftung & Co. KGaA verantwortlich für die Durchführung quantitativer und qualitativer Studien für alle Unternehmensbereiche.
Neben der eigenständigen Erhebung von KPIs zur Kundenzufriedenheit nutzt sie ein breites Methodenspektrum zur Entwicklung neuer Produktideen und der Weiterentwicklung der bestehenden Leistungen.

Bastian Verdel
StraightOne GmbH
Bastian Verdel ist Managing Partner der StraightOne GmbH, davor war er zehn Jahre als Geschäftsführer der Blauw Research GmbH tätig.
Mit seinem Team aus Psychologen und Betriebswirten unterstützt er Unternehmen dabei, die Lücke zwischen dem Ziel einer kundenfokussierten Unternehmensführung und dem irrationalen Verhalten der Kunden zu schließen. Dabei überträgt er die Erkenntnisse der Verhaltensökonomie in die Forschungs- und Beratungspraxis um Unternehmen belastbare und umsetzbare Handlungsoptionen für mehr Kundenfokus zu eröffnen.

Dipl.-Betriebswirt (FH)

Dipl.-Betriebswirt (FH) Bastian Verdel
Bastian Verdel ist Mitbegründer und Managing Partner der StraightONE GmbH. Als Experte für das menschliche Verhalten erforscht und berät er mit seinem Team Unternehmen, die Kundenfokus als Erfolgsstrategie nutzen möchten. Dabei sieht er sich als „Menschenerklärer“, der komplexesmenschliches Verhalten einfach erklärbar macht und Menschen in Unternehmen dabei unterstützt, ihre Aktivitäten zum Wohle von Kunde und Unternehmen voranzubringen.

Dr.

Dr. Martina Vollmer
Martina Vollmer hat Psychologie studiert und zum Thema „Gedächtnis“ im Bereich der experimentellen Entwicklungspsychologie promoviert. Nach fünf Jahren Forschung und Lehre an der Universität zog es sie in die Marktforschung. Seit zwölf Jahren arbeitet sie bei Ipsos in der Kommunikationsforschung. Sie ist Director im Bereich Creative Excellence und unterstützt mit ihrem Team Unternehmen aus vielen verschiedenen Branchen bei der Entwicklung und Verbesserung von Werbung, von der ersten Werbeidee bis zur Überprüfung der Werbewirkung im Markt.

Michelle Wegerer
Michelle Wegerer hat Medien- und Wirtschaftswissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität studiert. Mit über 10 Jahren in der qualitativen Medien- und Konsumforschung der Psyma Research+Consulting GmbH hat sie über 200 Fokusgruppen moderiert sowie zahlreiche Tiefeninterviews, Expertengespräche, ethnographische Interviews durchgeführt oder Online-Communities betreut. Seit 2020 verstärkt sie das Team von StraightONE und hält zusammen mit Bastian Verdel das Seminar zur Analyse von qualitativen Daten für Praktiker.

Prof.

Prof. Ulrich Weinberg
Prof. Ulrich Weinberg (60) leitet seit 2007 die School of Design Thinking am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam. Dort absolvieren jährlich 240 Studierende und ca. 3.000 Professionals Kurse in Design Thinking. Er begleitet Unternehmen und Organisationen beim nötigen Kulturwandel auf dem Weg der digitalen Transformation und hat 2015 zusammen mit dem Hirnforscher Prof. Gerald Hüther, dem Zukunftsforscher Peter Spiegel und anderen die WeQ-Foundation gegründet. Das Handelsblatt zählt ihn zu den 100 Innovatoren in Deutschland. In seinem Buch „Network Thinking – Was kommt nach dem Brockhaus-Denken?“ fordert er zu radikal neuem Denken in Bildung und Wirtschaft auf.

Alexander Wendland
Alexander Wendland ist Director bei Factworks in Berlin. Seit knapp vier Jahren leitet Wendland eine Vielzahl von Forschungsprojekten für internationale Kunden aus dem Digital- und Finanzdienstleistungsbereich mit Schwerpunkt auf Portfoliooptimierung, Produktentwicklung und Preisgestaltung. Als Experte für Conjoint-Analysen ist er spezialisiert auf Präferenzmessungen und Entscheidungsmodellierung und teilt sein Wissen regelmäßig auf Konferenzen, in Seminaren und Hochschulvorlesungen.
Alexander ist Diplom-Betriebswirt und studierte an der Universität Potsdam und der University of Wisconsin.

Peter Wiegelmann
Interrogare GmbH,
BVM-Fachbeirat

Traugott Wierer
Traugott Wierer, Geschäftsführer StatisticEye, Wirtschaftsmathematiker mit langjähriger Erfahrung als Senior Analyst sowie als Trainer und Dozent für IBM SPSS Statistics. Lehraufträge: HTW Berlin und BiTS Die Unternehmer-Hochschule Berlin.

Martina Winicker
IFAK Institut GmbH & Co. KG,
Stellv. BVM-Vorstandvorsitzende

Vera Zanger, M. Sc.
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Vera Zanger ist seit 2018 als Management Consultant bei der HPP Strategie- und Marketingberatung GmbH in Frankfurt tätig. Zuvor studierte sie BWL mit Schwerpunkt Marketing an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Neben ihrem Studium arbeitete sie im In- und Ausland – u.a. bei Porsche, 1&1 und Monier. Ihre Expertise liegt insbesondere in den Bereichen Pricing und Customer Relationship Management.

Dirk Ziems
concept m research + consulting GmbH
Dirk Ziems arbeitet seit 1990 als tiefenpsychologischer Marktforscher für nationale und internationale Unternehmen. Seine Schwerpunkte sind die Marken- und Kommunikationsforschung, die Forschung mit Kindern und die kulturvergleichende Forschung. Er hat in diversen Veröffentlichungen und Vorträgen sowie in verschiedenen Lehraufträgen die Grundlagen und Erweiterungen der morphologischen Marktforschung dargestellt, u. a. die quantitative In-depth Implicit Research und die Arbeit mit Brand Zodiacs in China (nominiert für den BVM-Innovationspreis 2015). Dirk Ziems hat das Forschungs- und Beratungsunternehmen concept m gegründet, das inzwischen Niederlassungen in Köln, Berlin, Beijing, London und Los Angeles hat.