Seitenanfang

R in der Marktforschung: Analyse, Visualisierung und interaktive Präsentation von Daten / BVM-Bundesgeschäftsstelle / Statistik und Datenanalyse

Die Open-Source Statistik-und Datenanalysesoftware R hat sich mittlerweile zum Standard in der Statistik-Welt entwickelt. Für Marktforscher bietet R umfangreiche Möglichkeiten zur Datenaufbereitung, Analyse, Visualisierung, Dokumentation und Präsentation. Die An- und Einbindung in freie, aber auch kommerzielle Analyse- und Statistikprogramme ist mittlerweile nahtlos möglich.

Für Marktforscher bietet R ideale Ergänzungen und Erweiterungen zu den gängigen kommerziellen Datenanalyse- und Statistiktools. Grundkenntnisse in R ermöglichen einen schnellen und effizienten Umgang mit komplexen Daten: Importieren, aufbereiten, transformieren, statistisch analysieren sowie die Ergebnisse in eine Vielzahl von Datenformaten exportieren. Oder in Form von Tabellen, Grafiken, Reports oder auch interaktiven Webanwendungen einem breiteren Kundenkreis zugänglich machen.

Im Unterschied zu kommerzieller Statistiksoftware mit grafischen Benutzeroberflächen ist R eine Programmiersprache, die mit der Eingabe von Befehlen und Skripten auf der Kommandozeilenebene arbeitet. Dies ermöglicht eine sehr schnelle und reproduzierbare Arbeitsweise. Sie setzt jedoch ein grundlegendes Verständnis dieser Analyseumgebung und ihrer Syntax voraus. Der BVM-Einführungskurs bietet die Grundlage, die komplexe Sprache R kennenzulernen und erfolgreich erste Analysen anhand von Beispielen aus der Markt- und Sozialforschung durchzuführen.

Lernziele

Die Teilnehmer kennen und verstehen bzw. können am Ende des Workshops:
  • R unter Windows, Mac OS oder Linux installieren
  • Die integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) R-Studio für ihre tägliche Arbeit nutzen
  • Die grundlegen Objekte in R und ihre Nutzung: Vektoren, Matrizen, Arrays, Data -Frames, Listen und Factors
  • Datenobjekte verändern, aggregieren und mit Teilmengen von Daten aufgrund von Filtern arbeiten
  • Die eingebauten R-Funktionen auf Objekte anwenden
  • Daten aus verschiedenen Quellen und Dateiformaten importieren, einschließlich Excel, SPSS sowie SQL-Datenbanken und Webseiten
  • Daten und Ergebnisse in gängige Formate exportieren
  • Statistische Analysen anwenden und interpretieren (Methoden aus den Bereichen Lineare Modelle/Regression, Klassifizierung, Dimensionsreduktion u.a.)
  • Einen Überblick über die verschiedenen Grafik-Engines für eigene Anwendungszwecke erhalten.
  • Eigene Grafiken mit dem R-Basispaket erstellen
  • Kontrollfunktionen für das Datenmanagement nutzen (Schleifen, Bedingungen u.a.)
  • Daten aus verschiedenen Quellen (Merging) anhand gemeinsamer Kriterien zusammenführen
  • Eigene Funktionen/Skripte für die Automatisierung von Prozessen schreiben
  • Fortgeschrittenes Datenmanagement: Fehlerbereinigung, Ausreißer erkennen, Umgang mit fehlenden Daten

Für wen gedacht?

Teilnehmer, die häufig Rohdaten bearbeiten und in aussagekräftige Tabellen und Grafiken umsetzen müssen. Wichtig sind das Interesse und die Bereitschaft, Befehle auf der Kommandozeilenebene einzugeben.

Methoden

Kurze Vorträge des Referenten, selbständiges Arbeiten allein oder zu zweit nach Anleitung anhand von Fallbeispielen aus dem marktforscherischen und betriebswirtschaftlichen Umfeld.

Programm

1. Überblick über R
2. Einsatz unter verschiedenen Betriebssystemen und Nutzung von R-Studio
3. R-Basics: Kennenlernen der wichtigsten Datenobjekte
4. Import-und Export von Daten
5. EDA (Explorative Datenanalyse) mit R / Datenmanagement
6. Eingebauten Funktionen durch eigene Skripte erweitern
7. Statistik mit R / Ausblick auf DataScience, Machine Learning und Predictive Modeling
8. Erstellen von Grafiken/Charts

Modalitäten

Anmeldung

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme möglichst bis 6 Wochen vor Seminarbeginn über das jeweilige Anmeldeformular auf der BVM-Website an. Wenn Sie sich per Brief oder Telefax anmelden möchten, wenden Sie sich bitte an die BVM-Geschäftsstelle. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

Gebühren

Die Teilnahmegebühren beinhalten Seminarunterlagen, Pausen- und Veranstaltungsgetränke sowie das Mittagessen an allen Seminartagen. Die Gebühren der einzelnen Seminare entnehmen Sie bitte den Veranstaltungsbeschreibungen. Die Teilnahmegebühr wird sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge fällig. Die Kosten für Anreise und Übernachtung trägt der Teilnehmer selbst.

Veranstaltungsorte

NH Collection Berlin-Mitte
Leipziger Straße 106-111
10117 Berlin
Tel.: +49 30 203760
E-Mail: nhberlinmitte@nh-hotels.com

BVM-Bundesgeschäftsstelle
Friedrichstr. 187
10117 Berlin
Tel.: +49 30 9203128-34
E-Mail: seminar-anmeldung@bvm.org

Zimmerreservierung

Für unsere Teilnehmer sind Zimmerkontingente im NH Collection Berlin-Mitte zu Sonderkonditionen reserviert. Die Reservierung und Übernachtungskosten übernehmen die Teilnehmer selbst. Ein Abrufkontingent steht Ihnen unter dem Stichwort "BVM" mit einer Gültigkeit von drei Wochen vor Seminarbeginn zur Verfügung.

Teilnehmer

Die Teilnehmeranzahl pro Seminar beträgt mindestens 8, höchstens 12 Personen.

Rabatt für Frühbucher

Für Seminare, die bis zu den jeweiligen Stichtagen (Frühjahr: 25.01.2019; Herbst: 09.08.2019) gebucht werden, wird folgender Rabatt gewährt:

a) 100,- Euro für Ein-Tagesseminare
b) 200,- Euro für Zwei- und Mehrtagesseminare

Rücktritt

Eine Stornierung der Seminarteilnahme ist schriftlich (per Post, Fax oder E-Mail) vorzunehmen. Bei Stornierung bis spätestens 6 Wochen vor Beginn eines gebuchten Seminars, wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe zurückerstattet. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 120 Euro erhoben. Danach werden die Teilnahmegebühren in voller Höhe fällig. Ohne zusätzliche Kosten kann ein Ersatzteilnehmer genannt werden. Ermäßigte Kostenbeiträge können Ersatzteilnehmer/-innen jedoch nur bei bestehender BVM-Mitgliedschaft in Anspruch nehmen.

Absage durch den BVM

Haben sich bis 10 Tage vor Beginn eines Seminars weniger als 8 Teilnehmer angemeldet, kann der BVM die Veranstaltung absagen. Dies gilt auch für den Fall, dass durch die kurzfristige Absage eines Seminarleiters ein Ersatz ohne Verlegung des Seminars nicht gefunden werden kann. In diesem Fall werden die Teilnahmegebühren in voller Höhe zurückerstattet; Stornogebühren des BVM fallen nicht an.

Stornierungskosten für vorgenommene Reisebuchungen bei Ausfall eines Seminars können vom BVM nicht übernommen werden. Der BVM behält sich vor, Änderungen im Seminarprogramm vorzunehmen und bei Absage eines Seminarleiters für Ersatz zu sorgen.

Das aktuelle Seminarprogramm finden Sie stets auf der BVM-Website www.bvm.org/termine-weiterbildung/seminare. Gerichtsstand ist Berlin.

Datenschutzhinweise

Die für die Buchung von BVM-Seminaren elektronisch erfassten Daten werden nach der Veranstaltung nicht weiterverwendet, wenn Sie nicht eingewilligt haben, über das BVM-Seminarangebot oder Verbandsservices informiert zu werden. Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung unter www.bvm.org/datenschutzerklaerung .

Urheberrechte/Nutzung der Seminarunterlagen

Jegliche Inhalte des Seminars dürfen nur für eigene und interne Markt- und Sozialforschungszwecke des Teilnehmers und des Arbeitgebers der Seminarteilnehmer genutzt werden. Sie dürfen nicht für Werbung verwendet und ohne Zustimmung des BVM nicht an Dritte – auch nicht in Form eigener Lehr- und Weiterbildungsveranstaltungen, an denen Dritte teilnehmen können - weitergegeben werden.
Die den Teilnehmern überlassenen Seminarunterlagen, sei es in papierener oder elektronischer Form, dürfen nur für interne Zwecke des Arbeitgebers des Teilnehmers (z.B. interne, auf die Mitarbeiter des Arbeitgebers beschränkte Weiterbildungs- und Lehrveranstaltungen) vervielfältigt und verbreitet werden. Ein Zugänglichmachen im Internet oder in und mit Hilfe anderer Medien ist nicht gestattet.

Veranstaltung im Überblick

Schulungszeiten:28.02.2019: 10:00 Uhr - 18:15 Uhr
01.03.2019: 08:30 Uhr - 16:30 Uhr
Veranstaltungsort: BVM-Bundesgeschäftsstelle
Verfügbarkeit: freie Plätze verfügbar
Gebühren:1.280,00 € (für Mitglieder)
1.600,00 € (für Nicht-Mitglieder)

Referent(en)

Michael Stanko

Michael Stanko studierte in Frankfurt/Main und Hamburg Philosophie und Sozialwissenschaften. Seit 1991 selbständig als geschäftsführender Gesellschafter der Stanko & Partner GmbH mit dem Branchenfokus…

Mehr lesen

Ähnliche Seminare

/ Statistik und Datenanalyse

SPSS für Marktforscher - Anwendung der Statistik

Das Seminar gibt eine gründliche und systematische Einführung in die Arbeit mit IBM SPSS Statistics. Im Fokus stehen Programmphilosophie, Oberfläche, grundlegendes Vorgehen, Merkmalsdefinitionen, Datenaufbereitung, Anwendung statistischer Analysen in der Marktforschung, Ergebnistabellen und Grafiken, alles mit Datenbeispielen aus der...
Zeitraum: 2 Tage
Ort: BVM-Bundesgeschäftsstelle
Referent(en): Traugott Wierer
Gebühren: 1.280,00 € (für Mitglieder)
1.600,00 € (für Nicht-Mitglieder)
/ Statistik und Datenanalyse

Python-Grundkurs für Marktforscher

Python ist eine Programmiersprache, die in letzter Zeit immer öfter auch von Statistikern, Marktforschern und Data Scientists eingesetzt wird. Ein Grund dafür sind die sogenannten Module, die es dem Nutzer erlauben, auf einfache Weise Daten zu bearbeiten, zu analysieren oder zu modellieren. In Umfragen zu den am häufigsten eingesetzten...
Zeitraum: 1 Tag
Ort: BVM-Bundesgeschäftsstelle
Referent(en): Dr. Vlad Ardelean
Dr. Benedikt Mangold
Gebühren: 790,00 € (für Mitglieder)
990,00 € (für Nicht-Mitglieder)
/ Statistik und Datenanalyse

Erfolgreicher Dashboard-Einsatz in der Marktforschung

Dashboards werden im Marktforschungsalltag immer wichtiger. Mehr und mehr Kunden fragen neben Präsentationen auch interaktive Dashboards an. Um hier zu überzeugen ist es wichtig die grundlegenden Dashboard-Konzepte und zur Verfügung stehenden Technologien zu kennen. Welches Konzept ist für welchen Studientyp und welchen Kunden am besten geeignet?...
Zeitraum: 2 Tage
Ort: BVM-Bundesgeschäftsstelle
Referent(en): Alexander Skorka
Gebühren: 1.280,00 € (für Mitglieder)
1.600,00 € (für Nicht-Mitglieder)