Seitenanfang

Kollegiale Beratung - Ein strukturierter Ansatz zur Stärkung von Zukunftskompetenzen / NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie / Management, Skills und Recht

Kollegiale Beratung beruht auf dem Grundsatz, dass Menschen aus ähnlichen Arbeitskontexten sich sehr gut gegenseitig bei der Lösung von Problemen und Herausforderungen unterstützen können. Sie ist eine Form des selbsttätigen und selbständigen Lernens und zielt darauf ab, die Kompetenzen der Gruppenmitglieder zu stärken bzw. zu erweitern.

"Kollegial" wird diese Form der Beratung genannt, weil hier kein externer Berater Lösungen vorschlägt, sondern die Anwesenden sich im positiven Sinne wechselseitig beraten. Die kollegiale Beratung stellt hierfür gut strukturierte und leicht erlernbare Methoden bereit. Sie kommt erfolgreich besonders dort zum Einsatz, wo Kommunikation und Kooperation mit Mitarbeitenden, Kunden und Klienten Schwerpunkte der Aufgaben bilden.

Von agilen Methoden bis Echtzeitanalysen, von beschleunigten Produktzyklen bis Kostendruck: Anforderungen an Marktforscher verändern sich rasant, und es wächst unser Bedarf nach Reflektion und innovativen Herangehensweisen. Wie umgehen mit Zeit- und Innovationsdruck? Welche Strategien gibt es für Konflikte und Dilemmas (z.B. Führung zwischen Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit, Qualitätsstandards unter Druck aufrechterhalten, kritische Ergebnisse kommunizieren)? Mit der kollegialen Beratung für Marktforscher schaffen wir einen Raum für Austausch und gegenseitige Beratung.
Kollegiale Beratung ist ein bewährter strukturierter Ansatz, um

  • Lösungen für konkrete Praxisprobleme zu erarbeiten,
  • Handeln und Rolle zu reflektieren,
  • Kooperations- und Führungskompetenzen zu stärken sowie
  • individuelle Belastungen zu vermindern.

Das Seminar führt ein in die Grundlagen und Methoden der kollegialen Beratung. Im anwendungsorientierten Teil arbeiten wir an konkreten praktischen Herausforderungen. Die Beratungsthemen richten sich am Bedarf der Teilnehmer aus. Abschließend erhalten Sie Anregungen, wie Sie ein Team zur kollegialen Beratung (z.B. im eigenen Unternehmen) aufbauen und nachhaltig nutzen können.

Lernziele


Sie lernen die kollegiale Beratung mit ihrer Vorgehensweise und eingesetzten Methoden theoretisch und praktisch kennen. Sie entdecken neue Blickwinkel und stärken Ihre Lösungskompetenz für den beruflichen Alltag. Gemeinsam arbeiten wir an praktischen Herausforderungen anhand vorbereiteter Fallbeispiele oder konkreter Anliegen aus der Gruppe.
  • Grundlagen und Methoden der kollegialen Beratung
  • Vorteile und Grenzen, Ablauf und Rollen, Erfolgsfaktoren
  • Erste praktische Übungen und Reflektion
  • Durchführung von konkreten Beratungen
  • Erfolgskriterien für den Aufbau eines eigenen Teams der kollegialen Beratung

Für wen gedacht?

Das Seminar wendet sich an Führungskräfte (Geschäftsführer, Abteilungs- oder Teamleiter) und erfahrene Projektleiter aus Marktforschungsinstituten und Betriebsmarktforschung, die ihren Blickwinkel erweitern, ihre Lösungskompetenz stärken sowie ihre Beratungs- und Coachingkompetenz ausbauen wollen.

Methoden

Theoretische Grundlagen, praktische Übungen anhand von Fallbeispielen, Reflektion. Die Teilnehmer sind eingeladen, eigene praktische Fragestellungen einzubringen. Es sind keine spezifischen Vorkenntnisse erforderlich.

Programm

Theoretische Grundlagen und erste Anwendung

  • Merkmale und Rollen der Kollegialen Beratung
  • Ablauf der Kollegialen Beratung
  • Vorteile, Grenzen, Erfolgsfaktoren
  • Einführung in den methodischen Baukasten
  • Praktische Übungen und Durchführung von konkreten Beratungen
  • Reflektion und Feedback
  • Erfolgskriterien für den Aufbau eines eigenen Teams der Kollegialen Beratung

Modalitäten

Anmeldung

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme möglichst bis 6 Wochen vor Seminarbeginn über das jeweilige Anmeldeformular auf der BVM-Website an. Wenn Sie sich per Brief oder Telefax anmelden möchten, wenden Sie sich bitte an die BVM-Geschäftsstelle. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

Gebühren

Die Teilnahmegebühren beinhalten Seminarunterlagen, Pausen- und Veranstaltungsgetränke sowie das Mittagessen an allen Seminartagen. Die Gebühren der einzelnen Seminare entnehmen Sie bitte den Veranstaltungsbeschreibungen. Die Teilnahmegebühr wird sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge fällig. Die Kosten für Anreise und Übernachtung trägt der Teilnehmer selbst.

Veranstaltungsorte

NH Collection Berlin-Mitte
Leipziger Straße 106-111
10117 Berlin
Tel.: +49 30 203760
E-Mail: nhberlinmitte@nh-hotels.com

one by one EDV-GmbH
Zimmerstraße 79/80
10117 Berlin

BVM-Bundesgeschäftsstelle
Friedrichstr. 187
10117 Berlin
Tel.: +49 30 9203128-34
E-Mail: seminar-anmeldung@bvm.org

Zimmerreservierung

Für unsere Teilnehmer sind Zimmerkontingente im NH Collection Berlin-Mitte zu Sonderkonditionen reserviert. Die Reservierung und Übernachtungskosten übernehmen die Teilnehmer selbst. Ein Abrufkontingent steht Ihnen unter dem Stichwort "BVM" mit einer Gültigkeit von drei Wochen vor Seminarbeginn zur Verfügung.

Teilnehmer

Die Teilnehmeranzahl pro Seminar beträgt mindestens 8, höchstens 12 Personen.

Rabatt für Frühbucher

Für Seminare, die bis zu den jeweiligen Stichtagen (Frühjahr: 01.02.2019; Herbst: 09.08.2019) gebucht werden, wird folgender Rabatt gewährt:

a) 100,- Euro für Ein-Tagesseminare
b) 200,- Euro für Zwei- und Mehrtagesseminare

Rücktritt

Eine Stornierung der Seminarteilnahme ist schriftlich (per Post, Fax oder E-Mail) vorzunehmen. Bei Stornierung bis spätestens 6 Wochen vor Beginn eines gebuchten Seminars, wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe zurückerstattet. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 120 Euro erhoben. Danach werden die Teilnahmegebühren in voller Höhe fällig. Ohne zusätzliche Kosten kann ein Ersatzteilnehmer genannt werden. Ermäßigte Kostenbeiträge können Ersatzteilnehmer/-innen jedoch nur bei bestehender BVM-Mitgliedschaft in Anspruch nehmen.

Absage durch den BVM

Haben sich bis 10 Tage vor Beginn eines Seminars weniger als 8 Teilnehmer angemeldet, kann der BVM die Veranstaltung absagen. Dies gilt auch für den Fall, dass durch die kurzfristige Absage eines Seminarleiters ein Ersatz ohne Verlegung des Seminars nicht gefunden werden kann. In diesem Fall werden die Teilnahmegebühren in voller Höhe zurückerstattet; Stornogebühren des BVM fallen nicht an.

Stornierungskosten für vorgenommene Reisebuchungen bei Ausfall eines Seminars können vom BVM nicht übernommen werden. Der BVM behält sich vor, Änderungen im Seminarprogramm vorzunehmen und bei Absage eines Seminarleiters für Ersatz zu sorgen.

Das aktuelle Seminarprogramm finden Sie stets auf der BVM-Website www.bvm.org/termine-weiterbildung/seminare. Gerichtsstand ist Berlin.

Datenschutzhinweise

Die für die Buchung von BVM-Seminaren elektronisch erfassten Daten werden nach der Veranstaltung nicht weiterverwendet, wenn Sie nicht eingewilligt haben, über das BVM-Seminarangebot oder Verbandsservices informiert zu werden. Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung unter www.bvm.org/datenschutzerklaerung .

Urheberrechte/Nutzung der Seminarunterlagen

Jegliche Inhalte des Seminars dürfen nur für eigene und interne Markt- und Sozialforschungszwecke des Teilnehmers und des Arbeitgebers der Seminarteilnehmer genutzt werden. Sie dürfen nicht für Werbung verwendet und ohne Zustimmung des BVM nicht an Dritte – auch nicht in Form eigener Lehr- und Weiterbildungsveranstaltungen, an denen Dritte teilnehmen können - weitergegeben werden.
Die den Teilnehmern überlassenen Seminarunterlagen, sei es in papierener oder elektronischer Form, dürfen nur für interne Zwecke des Arbeitgebers des Teilnehmers (z.B. interne, auf die Mitarbeiter des Arbeitgebers beschränkte Weiterbildungs- und Lehrveranstaltungen) vervielfältigt und verbreitet werden. Ein Zugänglichmachen im Internet oder in und mit Hilfe anderer Medien ist nicht gestattet.

Veranstaltung im Überblick

Schulungszeiten:18.09.2019: 09:30 Uhr - 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie
Verfügbarkeit: freie Plätze verfügbar
Gebühren:790,00 € (für Mitglieder)
990,00 € (für Nicht-Mitglieder)

Referent(en)

Doris Sibum

Doris Sibum ist selbständige wissenschaftliche Zukunftsforscherin, Beraterin und Coach unter der Marke „Futur A“. Ihre wissenschaftlichen Schwerpunkte sind Stadtentwicklung, Zusammenleben sowie Arbeit…

Mehr lesen

Ähnliche Seminare

/ Management, Skills und Recht

Wirkungsvolle Präsentationen - Kreativ entwickeln, publikumsgerecht gestalten und lebendig vortragen

Präsentationen sind dann erfolgreich, wenn sie etwas bewirken - und zwar das, was der Referent beabsichtigt hatte. Die meisten Präsentationen verpuffen jedoch wirkungslos.

In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer, wie sie mit leicht anzuwendenden Kreativmethoden eine spannende Struktur für ihren Vortrag finden und in fünf einfachen Schritten die...
Zeitraum: 2 Tage
Ort: BVM-Bundesgeschäftsstelle
Referent(en): Peter Claus Lamprecht
Gebühren: 1.280,00 € (für Mitglieder)
1.600,00 € (für Nicht-Mitglieder)
/ Management, Skills und Recht

Digital-Marketing für Marktforscher: Strategien, Chancen, Trends

Digitale Kanäle und Medien im Kommunikationsmix sind selbstverständlich. Doch bespielen wir die Kanäle richtig? Und was bedeutet "richtig" eigentlich? Die Herausforderung besteht darin dass wir den Benutzer in den Mittelpunkt unseres Digital-Marketing-Mix stellen. Dabei müssen wir die sich schnell ändernden Tools, Plattformen und vor allem...
Zeitraum: 2 Tage
Ort: NH Collection Berlin Mitte
Referent(en): Norbert Barnikel
Gebühren: 1.280,00 € (für Mitglieder)
1.600,00 € (für Nicht-Mitglieder)
/ Management, Skills und Recht

Aufgaben und Pflichten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Den meisten Unternehmen ist bekannt, dass sie einen Datenschutzbeauftragten bestellen müssen. Nach Art. 37 Abs. 4 DSGVO i.V.m. § 38 BDSG-neu müssen nicht-öffentliche Stellen, die personenbezogene Daten geschäftsmäßig zum Zwecke der Markt- und Meinungsforschung automatisiert verarbeiten, unabhängig von der Anzahl der beschäftigten Personen, einen...
Zeitraum: 1 Tag
Ort: NH Collection Berlin Mitte
Referent(en): RAin Andrea Schweizer
Gebühren: 790,00 € (für Mitglieder)
990,00 € (für Nicht-Mitglieder)