Seitenanfang

Einführung in die quantitative Marktforschung / NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie / Grundlagen der Marktforschung

Im Rahmen der Markt- und Meinungsforschung werden (quantitative) Befragungen sei es telefonisch, online, per Papierfragebogen oder persönlich face-to-face durchgeführt. Um zu vermeiden, dass die Marktforschung Fragen beantwortet, die eigentlich nicht interessieren, oder schlimmer Fragen, die unternehmensrelevant sind, nicht durch die Erhebung beantwortet werden können, muss das Erhebungsinstrument nach gewissen Standards entworfen und umgesetzt werden.

Ziel des Seminars ist es, den kompletten Erhebungsprozess von der Fragestellung über die Fragebogenkonstruktion und Erhebung bis hin zu Pretest und Auswertung darzustellen und anhand einiger Beispiele praktisch zu erarbeiten.

Dabei werden zentrale Fragen wie "Wie läuft eigentlich eine optimale Marktforschung ab?", "Über wen will ich was erfahren?", "Wie komme ich zu meinen Daten?", "Wie befrage ich am besten meine Zielgruppe?" ebenso behandelt wie die zehn Gebote der Fragebogenerstellung und die Themen Qualitätskontrolle und Präsentation von Fragebögen.

Lernziele

  • Den kompletten Marktforschungsprozess von der eigentlichen Fragestellung bis zur Datenanalyse in seinen Grundzügen zu verstehen und deshalb Marktforschungsergebnisse besser hinterfragen zu können.
  • Die häufigsten Fehler bei der Gestaltung von Fragebögen und Fragen zu vermeiden und damit bessere Ergebnisse zu erzielen.
  • Grundlagen für die Planung eigener Studien zu erwerben, um diese effektiv selber durchführen zu können oder kompetent (zumindest teilweise) extern zu vergeben.

Für wen gedacht?

Zielgruppe des Seminars sind Berufseinsteiger im Bereich Markt- und Meinungsforschung sowie an der Thematik interessierte Markt- und Meinungsforscher.

Methoden

Der Ablauf einer Marktforschungsstudie wird an Beispielen besprochen. Alle Phasen werden in Gruppenarbeiten erprobt und in Diskussionen veranschaulicht.

Programm


1. Tag

Best Practice - Wie läuft eigentlich eine optimale Marktforschung ab?

  • Studienablauf von A bis Z
  • Unterschiede Qualitativ vs. Quantitativ
  • Primär- vs. Sekundärforschung
Von der Fragestellung zur konkreten Studie: Wer will was von wem wissen?
  • Die Forschungsfrage der Studie: Was will ich eigentlich wissen?
  • Zielgruppe I: Über wen will ich etwas erfahren?
2. Tag

Umsetzung: Wie komme ich zu meinen Daten?

Zielgruppe II: Über wen will ich etwas erfahren?
  • Stichprobe und Repräsentativität, Stichprobenpläne, Stichprobengröße und Schätzgenauigkeit
  • Ausschöpfung und Non-Response
Studiendesign: Welche Studienart kann Forschungsinteresse beantworten?
  • Querschnitt und Längsschnitt
  • Exkurs: Kausalaussagen (Experiment/Quasiexperiment)
Erhebungsmethoden und Fragebogenkonstruktion

Erhebungsmethoden: Wie befrage ich am besten meine Zielgruppe?
  • Erreichbare Zielgruppen und Selbstselektion, Ausschöpfungsquote und Kosten, zeitlicher Aufwand und Datenqualität
  • Klassische Erhebungsmethoden (F2F/CAPI, schriftlich, CATI, online)
  • Sampling-Ansätze der verschiedenen Methoden; Methodenmix: Die Effizienz weiter steigern
Zusammenarbeit Auftraggeber und Institut

Fragebogen / Erhebungsinstrument
  • Konstruktion eines Fragebogens
  • Wie viel Soziodemografie ist notwendig / sinnvoll?
3. Tag

Vom Fragebogen zu den Daten

Fortsetzung Fragebogen / Erhebungsinstrumente
  • Von der Fragestellung zum Itemsatz - die zehn Gebote der Fragebogenerstellung
  • Qualitätskontrolle für Fragebögen: Objektivität, Reliabilität, Validität und Ökonomie
  • Konstrukte und Indikatoren
  • Präsentation eines Fragebogens in verschiedenen Erhebungsmodi (schriftlich-postalisch, online)
  • Praktische Beispiele: Datenerhebung in verschiedenen Erhebungsmodi
Datenauswertung - ein wenig Statistik - Auswertung und Darstellung
  • Grundlagen Statistikprogramm (Excel und SPSS)
  • Datenfriedhöfe vermeiden - Datendokumentation
  • Welche Daten erhält der Auftraggeber?
  • Wie "lese" ich die Daten, die ich erhalte? Stat. Grundauswertung (qualitativ, quantitativ)
  • Welcher Kennwert beantwortet welche Frage? Maße zentraler Tendenz und Streuungsmaße
  • Was kann Statistik alles zaubern? Wie lese und vermittle ich Ergebnisse korrekt?

Modalitäten

Anmeldung

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme möglichst bis 6 Wochen vor Seminarbeginn über das jeweilige Anmeldeformular auf der BVM-Website an. Wenn Sie sich per Brief oder Telefax anmelden möchten, wenden Sie sich bitte an die BVM-Geschäftsstelle. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

Gebühren

Die Teilnahmegebühren beinhalten Seminarunterlagen, Pausen- und Veranstaltungsgetränke sowie das Mittagessen an allen Seminartagen. Die Gebühren der einzelnen Seminare entnehmen Sie bitte den Veranstaltungsbeschreibungen. Die Teilnahmegebühr wird sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge fällig. Die Kosten für Anreise und Übernachtung trägt der Teilnehmer selbst.

Veranstaltungsorte

NH Collection Berlin-Mitte
Leipziger Straße 106-111
10117 Berlin
Tel.: +49 30 203760
E-Mail: nhberlinmitte@nh-hotels.com

one by one EDV-GmbH
Zimmerstraße 79/80
10117 Berlin

BVM-Bundesgeschäftsstelle
Friedrichstr. 187
10117 Berlin
Tel.: +49 30 9203128-34
E-Mail: seminar-anmeldung@bvm.org

Zimmerreservierung

Für unsere Teilnehmer sind Zimmerkontingente im NH Collection Berlin-Mitte zu Sonderkonditionen reserviert. Die Reservierung und Übernachtungskosten übernehmen die Teilnehmer selbst. Ein Abrufkontingent steht Ihnen unter dem Stichwort "BVM" mit einer Gültigkeit von drei Wochen vor Seminarbeginn zur Verfügung.

Teilnehmer

Die Teilnehmeranzahl pro Seminar beträgt mindestens 8, höchstens 12 Personen.

Rabatt für Frühbucher

Für Seminare, die bis zu den jeweiligen Stichtagen (Frühjahr: 01.02.2019; Herbst: 16.08.2019) gebucht werden, wird folgender Rabatt gewährt:

a) 100,- Euro für Ein-Tagesseminare
b) 200,- Euro für Zwei- und Mehrtagesseminare

Rücktritt

Eine Stornierung der Seminarteilnahme ist schriftlich (per Post, Fax oder E-Mail) vorzunehmen. Bei Stornierung bis spätestens 6 Wochen vor Beginn eines gebuchten Seminars, wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe zurückerstattet. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 120 Euro erhoben. Danach werden die Teilnahmegebühren in voller Höhe fällig. Ohne zusätzliche Kosten kann ein Ersatzteilnehmer genannt werden. Ermäßigte Kostenbeiträge können Ersatzteilnehmer/-innen jedoch nur bei bestehender BVM-Mitgliedschaft in Anspruch nehmen.

Absage durch den BVM

Haben sich bis 10 Tage vor Beginn eines Seminars weniger als 8 Teilnehmer angemeldet, kann der BVM die Veranstaltung absagen. Dies gilt auch für den Fall, dass durch die kurzfristige Absage eines Seminarleiters ein Ersatz ohne Verlegung des Seminars nicht gefunden werden kann. In diesem Fall werden die Teilnahmegebühren in voller Höhe zurückerstattet; Stornogebühren des BVM fallen nicht an.

Stornierungskosten für vorgenommene Reisebuchungen bei Ausfall eines Seminars können vom BVM nicht übernommen werden. Der BVM behält sich vor, Änderungen im Seminarprogramm vorzunehmen und bei Absage eines Seminarleiters für Ersatz zu sorgen.

Das aktuelle Seminarprogramm finden Sie stets auf der BVM-Website www.bvm.org/termine-weiterbildung/seminare. Gerichtsstand ist Berlin.

Datenschutzhinweise

Die für die Buchung von BVM-Seminaren elektronisch erfassten Daten werden nach der Veranstaltung nicht weiterverwendet, wenn Sie nicht eingewilligt haben, über das BVM-Seminarangebot oder Verbandsservices informiert zu werden. Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung unter www.bvm.org/datenschutzerklaerung .

Urheberrechte/Nutzung der Seminarunterlagen

Jegliche Inhalte des Seminars dürfen nur für eigene und interne Markt- und Sozialforschungszwecke des Teilnehmers und des Arbeitgebers der Seminarteilnehmer genutzt werden. Sie dürfen nicht für Werbung verwendet und ohne Zustimmung des BVM nicht an Dritte – auch nicht in Form eigener Lehr- und Weiterbildungsveranstaltungen, an denen Dritte teilnehmen können - weitergegeben werden.
Die den Teilnehmern überlassenen Seminarunterlagen, sei es in papierener oder elektronischer Form, dürfen nur für interne Zwecke des Arbeitgebers des Teilnehmers (z.B. interne, auf die Mitarbeiter des Arbeitgebers beschränkte Weiterbildungs- und Lehrveranstaltungen) vervielfältigt und verbreitet werden. Ein Zugänglichmachen im Internet oder in und mit Hilfe anderer Medien ist nicht gestattet.

Veranstaltung im Überblick

Schulungszeiten:10.02.2020: 10:00 Uhr - 18:15 Uhr
11.02.2020: 09:30 Uhr - 18:00 Uhr
12.02.2020: 08:30 Uhr - 16:30 Uhr
Veranstaltungsort: NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie
Verfügbarkeit: freie Plätze verfügbar
Gebühren:1.590,00 € (für Mitglieder)
1.990,00 € (für Nicht-Mitglieder)

Referent(en)

Dr.

Dr. Thomas Krüger

Dr. Thomas Krüger ist Geschäftsführer der Umfragezentrum Bonn GmbH (uzbonn). Zudem ist er am Zentrum für Evaluation und Methoden der Universität Bonn tätig. Er studierte Psychologie, Mathematik und…

Mehr lesen

Jens Sievert

Jens Sievert arbeitet als Innovation Manager im ERGO Digital Lab in Berlin. Zu seinen Aufgaben gehören die Erprobung von neuen Technologien/Trends, die Entwicklung von digitalen Produkten, sowie die…

Mehr lesen

Ähnliche Seminare

/ Grundlagen der Marktforschung

Grundlagen der Marktforschung: Praxiswissen für Marktforscher und Anwender

Für Einsteiger und Quereinsteiger in Instituts- und betriebliche Marktforschung werden in systematischem Aufbau und anhand zahlreicher Praxisbeispiele grundlegende Methoden und Instrumente der Marktforschung vermittelt.

Dies beginnt bei der Organisation und Integration einer Marktforschungsabteilung in Unternehmensabläufe und umfasst die...

Zeitraum: 3 Tage
Ort: NH Collection Berlin Mitte
Referent(en): Prof. Dr. Werner Hagstotz
Gebühren: 1.590,00 € (für Mitglieder)
1.990,00 € (für Nicht-Mitglieder)
/ Grundlagen der Marktforschung

Grundlagen der Marktforschung: Praxiswissen für Marktforscher und Anwender

Für Einsteiger und Quereinsteiger in Instituts- und betriebliche Marktforschung werden in systematischem Aufbau und anhand zahlreicher Praxisbeispiele grundlegende Methoden und Instrumente der Marktforschung vermittelt.

Dies beginnt bei der Organisation und Integration einer Marktforschungsabteilung in Unternehmensabläufe und umfasst die...

Zeitraum: 3 Tage
Ort: NH Collection Berlin Mitte
Referent(en): Prof. Dr. Werner Hagstotz
Gebühren: 1.590,00 € (für Mitglieder)
1.990,00 € (für Nicht-Mitglieder)
/ Grundlagen der Marktforschung

Qualitätsanforderungen und Qualitätsbeurteilung bei Markt- und Sozialforschungsstudien

Häufig sind in die Ausschreibung, Beauftragung und Verwertung von Markt- und Sozialforschungsstudien Mitarbeiter eingebunden, die den Forschungsprozess und die möglichen Methoden nur aus einer eher abstrakten Sicht kennen und beurteilen können.Ausgehend vom RESPECT-Ansatz des BVM und im thematischen Ablauf den BVM-Checklisten für Ausschreibung...
Zeitraum: 1 Tag
Ort: NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie
Referent(en): Dr. Holger Liljeberg
Gebühren: 790,00 € (für Mitglieder)
990,00 € (für Nicht-Mitglieder)