Seitenanfang

Design Thinking für Praktiker / BVM-Bundesgeschäftsstelle / Methoden der Marktforschung

Die Marktforschung entdeckte in den letzten Jahren einen zunehmend direkteren und intensiveren Zugang zu Kunden, um ein tieferes Verständnis über deren Denk- und Verhaltensweisen zu entwickeln. Design Thinking gilt dabei als eine der State-of-the-Art-Methoden im agilen Marktforschungslehrbuch. Dieser Workshop will Interessenten den praktischen Einstieg in die Konzeption und die Umsetzung von Design-Thinking-Workshops ermöglichen.

Lernziele
Die Teilnehmer sollen nach der Veranstaltung in der Lage sein, einen einfachen Workshop selbst umzusetzen oder ein aufwändigeres Setting konzeptionell mit einer Agentur zu planen.
Im den Phasen Inspiration, Ideation und Implementation werden die typischen Techniken des Design Thinking praktisch an einem Beispiel-Case durchlaufen.
Die Teilnehmer sollen mit dem Aufbau und den wichtigsten Schritten des Desing Thinking vertraut gemacht werden. Der Schwerpunkt liegt auf der pragmatischen Anwendung dieser kundenzentrierten Entwicklungsmethode. Vermittelt werden der Aufbau und die Struktur eines solchen Workshops, die Umsetzung von einzelnen Forschungsphasen sowie die Aggregation der Forschungsergebnisse.
Im Laufe der Veranstaltung machen die Teilnehmer zwei grundlegende Erfahrungen. Einerseits werden sie selbst Teilnehmer eines inhaltlichen Desing-Thinking-Projekts sein und andererseits lernen sie wesentliche Meilensteine für die Umsetzung eines solchen Workshops kennen. Um die Meilensteine inhaltlich zu bearbeiten, werden die wichtigsten Tools und Techniken vermittelt.

Für wen gedacht?

Das Seminar richtet sich an Verantwortliche und Interessierte aus den Bereichen Innovationsmanagement, betriebliche Marktforschung, Marketing sowie Produkt- und Serviceentwicklung. Eine Vertrautheit mit dem Konzept der Customer Journey sollte vorhanden sein.Die Teilnehmer sollten Spaß am Selbermachen und Neugierde auf Neues mitbringen.

Methoden

Methodisch basiert das Seminar auf den grundlegenden Techniken des Design Thinking. Erarbeitet werden Persona-Konzepte, Use Cases, Customer Journey, die Idee des Pain und Gain, Kreativtechniken zur Ideengenerierung aber auch Vermarktungs- und Präsentationstechniken wie zum Beispiel die Presserklärung als Statement.

Programm

Vormittags

  • Die Idee hinter dem Design Thinking
  • Das Kundenproblem die Basis des Workshops
  • Definition des Problemraums
  • Inspiration
    • Kunden in ihrer Ist-Situation verstehen
    • Verständnis für typische Use Cases entwickeln
    • Personalkonzepte als idealisierte Kunden für den Use Case ableiten
    • Erstellung der Ist-Customer Journey
    • Identifikation von Pain und Gain auf der Customer Journey

2. Tag

  • Entwicklung des Lösungsraums
  • Ideation
    • Lösungsentwicklung mit systematischen Techniken zur Ideen-Generierung
    • Relevanzbetrachtung und Priorisierung der Ideen
    • Relevante Aspekte von Verhaltensänderungen
    • Prototyping der Soll-Customer Journey
    • Implementation
      • Kommunikation der Lösung
      • Hand-Over an die faktischen Umsetzer

Modalitäten

Anmeldung

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme möglichst bis 6 Wochen vor Seminarbeginn über das jeweilige Anmeldeformular auf der BVM-Website an. Wenn Sie sich per Brief oder Telefax anmelden möchten, wenden Sie sich bitte an die BVM-Geschäftsstelle. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

Gebühren

Die Teilnahmegebühren beinhalten Seminarunterlagen, Pausen- und Veranstaltungsgetränke sowie das Mittagessen an allen Seminartagen. Die Gebühren der einzelnen Seminare entnehmen Sie bitte den Veranstaltungsbeschreibungen. Die Teilnahmegebühr wird sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge fällig. Die Kosten für Anreise und Übernachtung trägt der Teilnehmer selbst.

Veranstaltungsorte

NH Collection Berlin-Mitte
Leipziger Straße 106-111
10117 Berlin
Tel.: +49 30 203760
E-Mail: nhberlinmitte@nh-hotels.com

one by one EDV-GmbH
Zimmerstraße 79/80
10117 Berlin

BVM-Bundesgeschäftsstelle
Friedrichstr. 187
10117 Berlin
Tel.: +49 30 9203128-34
E-Mail: seminar-anmeldung@bvm.org

Zimmerreservierung

Für unsere Teilnehmer sind Zimmerkontingente im NH Collection Berlin-Mitte zu Sonderkonditionen reserviert. Die Reservierung und Übernachtungskosten übernehmen die Teilnehmer selbst. Ein Abrufkontingent steht Ihnen unter dem Stichwort "BVM" mit einer Gültigkeit von drei Wochen vor Seminarbeginn zur Verfügung.

Teilnehmer

Die Teilnehmeranzahl pro Seminar beträgt mindestens 8, höchstens 12 Personen.

Rabatt für Frühbucher

Für Seminare, die bis zu den jeweiligen Stichtagen (Frühjahr: 01.02.2019; Herbst: 16.08.2019) gebucht werden, wird folgender Rabatt gewährt:

a) 100,- Euro für Ein-Tagesseminare
b) 200,- Euro für Zwei- und Mehrtagesseminare

Rücktritt

Eine Stornierung der Seminarteilnahme ist schriftlich (per Post, Fax oder E-Mail) vorzunehmen. Bei Stornierung bis spätestens 6 Wochen vor Beginn eines gebuchten Seminars, wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe zurückerstattet. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 120 Euro erhoben. Danach werden die Teilnahmegebühren in voller Höhe fällig. Ohne zusätzliche Kosten kann ein Ersatzteilnehmer genannt werden. Ermäßigte Kostenbeiträge können Ersatzteilnehmer/-innen jedoch nur bei bestehender BVM-Mitgliedschaft in Anspruch nehmen.

Absage durch den BVM

Haben sich bis 10 Tage vor Beginn eines Seminars weniger als 8 Teilnehmer angemeldet, kann der BVM die Veranstaltung absagen. Dies gilt auch für den Fall, dass durch die kurzfristige Absage eines Seminarleiters ein Ersatz ohne Verlegung des Seminars nicht gefunden werden kann. In diesem Fall werden die Teilnahmegebühren in voller Höhe zurückerstattet; Stornogebühren des BVM fallen nicht an.

Stornierungskosten für vorgenommene Reisebuchungen bei Ausfall eines Seminars können vom BVM nicht übernommen werden. Der BVM behält sich vor, Änderungen im Seminarprogramm vorzunehmen und bei Absage eines Seminarleiters für Ersatz zu sorgen.

Das aktuelle Seminarprogramm finden Sie stets auf der BVM-Website www.bvm.org/termine-weiterbildung/seminare. Gerichtsstand ist Berlin.

Datenschutzhinweise

Die für die Buchung von BVM-Seminaren elektronisch erfassten Daten werden nach der Veranstaltung nicht weiterverwendet, wenn Sie nicht eingewilligt haben, über das BVM-Seminarangebot oder Verbandsservices informiert zu werden. Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung unter www.bvm.org/datenschutzerklaerung .

Urheberrechte/Nutzung der Seminarunterlagen

Jegliche Inhalte des Seminars dürfen nur für eigene und interne Markt- und Sozialforschungszwecke des Teilnehmers und des Arbeitgebers der Seminarteilnehmer genutzt werden. Sie dürfen nicht für Werbung verwendet und ohne Zustimmung des BVM nicht an Dritte – auch nicht in Form eigener Lehr- und Weiterbildungsveranstaltungen, an denen Dritte teilnehmen können - weitergegeben werden.
Die den Teilnehmern überlassenen Seminarunterlagen, sei es in papierener oder elektronischer Form, dürfen nur für interne Zwecke des Arbeitgebers des Teilnehmers (z.B. interne, auf die Mitarbeiter des Arbeitgebers beschränkte Weiterbildungs- und Lehrveranstaltungen) vervielfältigt und verbreitet werden. Ein Zugänglichmachen im Internet oder in und mit Hilfe anderer Medien ist nicht gestattet.

Veranstaltung im Überblick

Schulungszeiten:13.02.2020: 09:30 Uhr - 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: BVM-Bundesgeschäftsstelle
Verfügbarkeit: bereits stattgefunden
Gebühren:790,00 € (für Mitglieder)
990,00 € (für Nicht-Mitglieder)

Referent(en)

Stephan Duttenhöfer

Stephan begann seine Karriere bei TNS, bevor er 2005 Leiter der Marktforschung bei Allianz wurde. Er hat der Transformation von quantitativen Studien hin zu agiler Marktforschung bei Allianz den Weg…

Mehr lesen

Ähnliche Seminare

/ Methoden der Marktforschung

Online: Auswertung und Analyse von qualitativen Daten

Qualitative Daten richtig zu verstehen, ihre tiefe Bedeutung und strategischen Implikationen zu erkennen und zu formulieren ist eine besondere Kompetenz. Sie ist im qualitativen Forschungsprozess eminent wichtig, denn was bringen Befragungen, wenn deren Relevanz und Aussagekraft nicht destilliert und auf den Punkt gebracht werden? Eine gute Analyse...
Zeitraum: 2 Tage
Ort: Online
Referent(en): Dipl.-Betriebswirt (FH) Bastian Verdel
Gebühren: 1.280,00 € (für Mitglieder)
1.600,00 € (für Nicht-Mitglieder)
/ Methoden der Marktforschung

Online: Big Data vs. Marktforschung: Wie viel Konkurrenz gibt es wirklich?

Big-Data-Analysen im Business-Intelligence-Umfeld dienen dazu, wichtige operative oder strategische Unternehmensentscheidungen zu stützen. Das ist auch der Zweck von Marktforschung insbesondere dann, wenn es um Marketingentscheidungen geht. Muss die Marktforschung Big Data als mächtigen Konkurrenten fürchten?

Klar ist, dass Big Data und...
Zeitraum: 1 Tag
Ort: Online
Referent(en): Dr. Matthias Rasztar
Dr. Thomas Rodenhausen
Gebühren: 590,00 € (für Mitglieder)
790,00 € (für Nicht-Mitglieder)
/ Methoden der Marktforschung

Online: Über die Kunst, gute Fragen zu stellen

Erfolgreiche Entwickler und Designer stellen den Kunden bzw. den Nutzer des Produkts beim Entwicklungsprozess in den Mittelpunkt. Sie kreieren Lösungen für Probleme, die den Kunden zuvor nicht bewusst waren. Wie erfährt man nun, worum es den Kunden geht und welche Produkteigenschaften ihnen wichtig sind? Dafür gibt es viele Methoden und immer geht...
Zeitraum: 1 Tag
Ort: Online
Referent(en): Kerstin Klär
Gebühren: 590,00 € (für Mitglieder)
790,00 € (für Nicht-Mitglieder)