Seitenanfang

Auswertung qualitativ-psychologischer Untersuchungen / NH Collection Berlin Mitte / Methoden der Marktforschung

Die Auswertung von Gruppendiskussionen, Explorationen und Tiefeninterviews dient in erster Linie nicht der querschnittlichen Sammlung von Einzelantworten und deren Zusammenfassung als Stichprobenergebnis, sondern der Beschreibung und Erklärung von ganzheitlichem Individualverhalten. Erst nach der Einzeldiagnose folgt die Zusammenfassung und Verallgemeinerung in Form von Hypothesengenerierung und Entwicklung komplexer Erklärungsmodelle.

Die Teilnehmer erhalten einen fundierten Einblick in die Auswertung qualitativ-psychologischer Untersuchungen. Angefangen bei den generellen Merkmalen qualitativer Auswertungssysteme über die Auswertung verbaler und visueller Daten und die Analyse der Körpersprache bis hin zu Einzelexploration, Tiefeninterview und Qualitätskontrolle.

Lernziele

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind vertraut mit den wichtigsten psychologisch-qualitativen Auswertungsmethoden. Sie können diese theoretisch fundiert einsetzen und in der Praxis kritisch beurteilen.

Das Seminar dient der Wissensverbreiterung und -vertiefung sowie der Erlangung instrumentaler Kompetenzen

Für wen gedacht?

Das Seminar wendet sich an Institutsmarktforscher, die selbst qualitative Daten auswerten, und betriebliche Marktforscher, die einen vertiefenden Einblick in die Analyse qualitativer Daten erhalten möchten.

Methoden

Anhand anschaulicher Beispiele aus dem Praxisalltag und mittels praktischer Übungen werden verschiedene Analysemethoden in der Durchführung, Darstellung und Interpretation erläutert.

Programm


1. Tag

Vormittags

Einführung

  • Grundannahmen qualitativer Forschung
  • Die Dokumentation und die Ambivalenz der Technik
  • Die Bedeutung von Auswertungssystemen
Generelle Merkmale qualitativer Auswertungssysteme
  • Theoriebildend vs. theoriegeleitet
  • Abhängigkeit von Erhebung und Auswertung
  • Deskriptive Analyseverfahren - Codierung
  • Horizontale und vertikale Analyse
Nachmittags

Auswertung verbaler Daten
  • Qualitative Inhaltsanalyse
  • Biografische Ansätze
  • Psychodynamische Ansätze
  • Objektive Hermeneutik
Gruppendiskussion
  • Konversationsanalyse
  • Diskursanalyse
2. Tag

Vormittags

Exkurs
  • Computergestützte Verfahren
  • Auswertung visueller Daten
  • Expressive Verfahren, Collagen
  • Analyse der Körpersprache
Praktische Beispiele und Übung
  • Einzelexploration
  • Tiefeninterview
Nachmittags

Praktische Beispiele und Übung (Fortsetzung)
  • Gruppendiskussion
Güte und Qualität
  • Bewertung und Qualitätskontrolle

Modalitäten

Anmeldung

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme möglichst bis 6 Wochen vor Seminarbeginn über das jeweilige Anmeldeformular auf der BVM-Website an. Wenn Sie sich per Brief oder Telefax anmelden möchten, wenden Sie sich bitte an die BVM-Geschäftsstelle. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

Gebühren

Die Teilnahmegebühren beinhalten Seminarunterlagen, Pausen- und Veranstaltungsgetränke sowie das Mittagessen an allen Seminartagen. Die Gebühren der einzelnen Seminare entnehmen Sie bitte den Veranstaltungsbeschreibungen. Die Teilnahmegebühr wird sofort nach Rechnungsstellung ohne Abzüge fällig. Die Kosten für Anreise und Übernachtung trägt der Teilnehmer selbst.

Veranstaltungsorte

NH Collection Berlin-Mitte
Leipziger Straße 106-111
10117 Berlin
Tel.: +49 30 203760
E-Mail: nhberlinmitte@nh-hotels.com

one by one EDV-GmbH
Zimmerstraße 79/80
10117 Berlin

BVM-Bundesgeschäftsstelle
Friedrichstr. 187
10117 Berlin
Tel.: +49 30 9203128-34
E-Mail: seminar-anmeldung@bvm.org

Zimmerreservierung

Für unsere Teilnehmer sind Zimmerkontingente im NH Collection Berlin-Mitte zu Sonderkonditionen reserviert. Die Reservierung und Übernachtungskosten übernehmen die Teilnehmer selbst. Ein Abrufkontingent steht Ihnen unter dem Stichwort "BVM" mit einer Gültigkeit von drei Wochen vor Seminarbeginn zur Verfügung.

Teilnehmer

Die Teilnehmeranzahl pro Seminar beträgt mindestens 8, höchstens 12 Personen.

Rabatt für Frühbucher

Für Seminare, die bis zu den jeweiligen Stichtagen (Frühjahr: 01.02.2019; Herbst: 16.08.2019) gebucht werden, wird folgender Rabatt gewährt:

a) 100,- Euro für Ein-Tagesseminare
b) 200,- Euro für Zwei- und Mehrtagesseminare

Rücktritt

Eine Stornierung der Seminarteilnahme ist schriftlich (per Post, Fax oder E-Mail) vorzunehmen. Bei Stornierung bis spätestens 6 Wochen vor Beginn eines gebuchten Seminars, wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe zurückerstattet. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 120 Euro erhoben. Danach werden die Teilnahmegebühren in voller Höhe fällig. Ohne zusätzliche Kosten kann ein Ersatzteilnehmer genannt werden. Ermäßigte Kostenbeiträge können Ersatzteilnehmer/-innen jedoch nur bei bestehender BVM-Mitgliedschaft in Anspruch nehmen.

Absage durch den BVM

Haben sich bis 10 Tage vor Beginn eines Seminars weniger als 8 Teilnehmer angemeldet, kann der BVM die Veranstaltung absagen. Dies gilt auch für den Fall, dass durch die kurzfristige Absage eines Seminarleiters ein Ersatz ohne Verlegung des Seminars nicht gefunden werden kann. In diesem Fall werden die Teilnahmegebühren in voller Höhe zurückerstattet; Stornogebühren des BVM fallen nicht an.

Stornierungskosten für vorgenommene Reisebuchungen bei Ausfall eines Seminars können vom BVM nicht übernommen werden. Der BVM behält sich vor, Änderungen im Seminarprogramm vorzunehmen und bei Absage eines Seminarleiters für Ersatz zu sorgen.

Das aktuelle Seminarprogramm finden Sie stets auf der BVM-Website www.bvm.org/termine-weiterbildung/seminare. Gerichtsstand ist Berlin.

Datenschutzhinweise

Die für die Buchung von BVM-Seminaren elektronisch erfassten Daten werden nach der Veranstaltung nicht weiterverwendet, wenn Sie nicht eingewilligt haben, über das BVM-Seminarangebot oder Verbandsservices informiert zu werden. Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung unter www.bvm.org/datenschutzerklaerung .

Urheberrechte/Nutzung der Seminarunterlagen

Jegliche Inhalte des Seminars dürfen nur für eigene und interne Markt- und Sozialforschungszwecke des Teilnehmers und des Arbeitgebers der Seminarteilnehmer genutzt werden. Sie dürfen nicht für Werbung verwendet und ohne Zustimmung des BVM nicht an Dritte – auch nicht in Form eigener Lehr- und Weiterbildungsveranstaltungen, an denen Dritte teilnehmen können - weitergegeben werden.
Die den Teilnehmern überlassenen Seminarunterlagen, sei es in papierener oder elektronischer Form, dürfen nur für interne Zwecke des Arbeitgebers des Teilnehmers (z.B. interne, auf die Mitarbeiter des Arbeitgebers beschränkte Weiterbildungs- und Lehrveranstaltungen) vervielfältigt und verbreitet werden. Ein Zugänglichmachen im Internet oder in und mit Hilfe anderer Medien ist nicht gestattet.

Veranstaltung im Überblick

Schulungszeiten:26.09.2019: 10:00 Uhr - 18:15 Uhr
27.09.2019: 08:30 Uhr - 16:30 Uhr
Veranstaltungsort: NH Collection Berlin Mitte
Verfügbarkeit: bereits stattgefunden
Gebühren:1.280,00 € (für Mitglieder)
1.600,00 € (für Nicht-Mitglieder)

Referent(en)

Eva Balzer

Eva Balzer studierte englische Linguistik und Politologie an der Johann Wolfgang von Goethe-Universität in Frankfurt am Main und ist seit über 16 Jahren als freiberufliche qualitative Marktforscherin…

Mehr lesen

Prof. Gabriele Naderer

Professorin für Marktpsychologie und Käuferverhalten, Hochschule Pforzheim. Gesellschafterin IFM MANNHEIM.

Mehr lesen

Ähnliche Seminare

/ Methoden der Marktforschung

Die digitale Transformation in der Marktforschung

Die Marktforschung steht in Zeiten der Digitalisierung vor umwälzenden Herausforderungen. Es ist zu erwarten, dass der rasante und gleichzeitig tiefgreifende Wandel, hervorgerufen durch die Digitalisierung wesentlicher Wertschöpfungsteile der Marktforschung, die Branche in den kommenden Jahren radikal verändern wird.

Der Siegeszug des Smartphones...
Zeitraum: 1 Tag
Ort: BVM-Bundesgeschäftsstelle
Referent(en): Malte Friedrich-Freksa
Prof. Dr. Holger Lütters
Gebühren: 790,00 € (für Mitglieder)
990,00 € (für Nicht-Mitglieder)
/ Methoden der Marktforschung

Über die Kunst, gute Fragen zu stellen

Erfolgreiche Entwickler und Designer stellen den Kunden bzw. den Nutzer des Produkts beim Entwicklungsprozess in den Mittelpunkt. Sie kreieren Lösungen für Probleme, die den Kunden zuvor nicht bewusst waren. Wie erfährt man nun, worum es den Kunden geht und welche Produkteigenschaften ihnen wichtig sind? Dafür gibt es viele Methoden und immer geht...
Zeitraum: 2 Tage
Ort: NH Collection Berlin Mitte
Referent(en): Kerstin Klär
Gebühren: 1.280,00 € (für Mitglieder)
1.600,00 € (für Nicht-Mitglieder)
/ Methoden der Marktforschung

Grundlagen der Markt- und Werbepsychologie

Die Erkenntnisse der Markt- und Werbepsychologie bilden die Grundlage für das Verständnis von Konsumenten als Rezipienten von Werbung und als Kaufentscheider. Das Seminar vermittelt Basiswissen der Kognitionspsychologie zur Wahrnehmung und Wahrnehmungssteuerung, zur menschlichen Informationsverarbeitung, zur Entscheidungsfindung sowie zu Motiven,...
Zeitraum: 2 Tage
Ort: NH Collection Berlin Mitte am Checkpoint Charlie
Referent(en): Stefan Baumann
Gebühren: 1.280,00 € (für Mitglieder)
1.600,00 € (für Nicht-Mitglieder)