Seitenanfang

Online-(Über)Regionalabend aus Berlin-Brandenburg

Expertenrunde zu den Wahlumfragen im Bundestagswahlkampf 2021: Wurde aus den Fehlern des vergangenen Wahlkampfes gelernt?

Unmittelbar nach den Bundestagswahlen wollen wir mit Ihnen und unseren Experten und Expertinnen auf die Wahlprognosen der letzten Wochen zurückschauen, diese mit dem tatsächlichen Endergebnis vergleichen und gemeinsam ein Resümee ziehen.

Welche Gründe gab es für die Treffsicherheit der Vorhersagen? Welchen Einfluss hatten verschiedene Erhebungsmethoden? Wie können spontane Wahlentscheidungen abgebildet werden? Können Ergebnisse auch mittels qualitativer Studien oder Modellingansätzen vorhergesagt werden?

Unsere Experten und Expertinnen werden ihre Beobachtungen und Forschungsergebnisse mit uns teilen:

  • Prof. Dr. Peter Selb, Universität Konstanz –  untersucht mit seinem Team in einem aktuellen Forschungsprojekt Fehler in nationalen und internationalen Wahlumfragen
  • Yvonne Schroth, Forschungsgruppe Wahlen – hat den Wahlabend hautnah im Fernsehstudio miterlebt und zuvor regelmäßig Prognosen bzw. Stimmungsbilder erstellt
  • Paul Bremer, rheingold Institut – berichtet von der jüngst veröffentlichen Eigenstudie, die einen tiefenpsychologischen qualitativen Ansatz verfolgt
  • Prof. Dr. Thorsten Faas, Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft – erforscht, wie Menschen mit politischen Informationen umgehen und wie sich dies auf ihr politisches Verhalten, z. B. am Wahltag auswirkt 

Einen Schwerpunkt unserer Veranstaltung bilden der Austausch und die gemeinsame Diskussion mit Ihnen, unseren Gästen im Plenum.

Wir freuen uns auf Sie, einen interessanten Abend und den Austausch mit Ihnen!

Zur Anmeldung

Wann & Wo?

Tag Donnerstag, 30. September 2021
Beginn 18:30 – 20:00 Uhr
Ort Zoom-Konferenzraum
Der Link wird bis zum 29. September an alle angemeldeten Teilnehmer verschickt.

Modalitäten

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir bitten Sie jedoch für unsere Planung, sich oder auch weitere Personen verbindlich anzumelden. Bei Verhinderung nach Anmeldung bitten wir um Abmeldung bei den Regionalleitern.


Ob als Einsteiger oder etablierter Marktforscher, ob von Institutsseite oder aus der Betriebsmarktforschung, ob als BVM-Mitglied oder Gast, als Zuhörer oder aktiver Diskussionsteilnehmer: Schauen Sie vorbei, tauschen Sie sich aus und nutzen Sie diese regionale Networking-Plattform!

Diese Veranstaltung ist ein Teil der Arbeit unseres Verbandes. Nicht-Mitglieder des BVM sind herzlich eingeladen, sich über das breite Leistungsangebot zu informieren. Unsere Regionalleiter sind Ihre Ansprechpartner, und Infomaterial liegt ebenfalls bereit.

kommende Regionalabende

Zu den kostenfreien Regionalabenden sind sowohl BVM-Mitglieder als auch Nicht-Mitglieder herzlich eingeladen. Über unseren Newsletter können Sie die Veranstaltungseinladungen abonnieren, damit Sie stets zu kommenden Terminen in Ihrer Nähe auf dem Laufenden gehalten werden.

Newsletter abonnieren

Regionalgruppenleiter

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Matthias Wenzel
c/o STORCK Deutschland KG
Waldstraße 27
13403 Berlin

+49 30 417 737 788

Sindy Krambeer
c/o INFO GmbH Markt- und Meinungsforschung
Schönholzer Straße 1 A
13187 Berlin

+49 30 49 001 190