Seitenanfang

54. Kongress der Deutschen Marktforschung 2019 Kluge Lösungen für den wirtschaftlichen Erfolg: Neue, agile und integrierte Ansätze

Kluge Lösungen stehen im Fokus des BVM-Kongresses 2019, der am 20. und 21. Mai 2019 im Hamburger Empire Riverside Hotel stattfindet. Rund 300 Fach- und Führungskräfte aus der Marktforschung werden teilnehmen, um über aktuelle und innovative Forschungsansätze, Studien und Methoden zu diskutieren, die sich insbesondere mit dem Thema Zukunft beschäftigen.

Die Zukunft ist immer die große Unbekannte, umso größer ist der Bedarf, sie erfolgreich zu gestalten: mit Marktforschung und verwandten Disziplinen. Mit bewährten, neuen, hybriden und integrierten Ansätzen. Datengetrieben und kreativ, durch Nachdenken, Analysieren und Ausprobieren.

Dabei ist nicht nur die ferne Zukunft im Jahr 2050 spannend. „The next big thing“ oder auch der Erfolg im nächsten Quartal müssen professionell begleitet und sichergestellt werden. Immer mit der Anforderung, die Vergangenheit als Erklärungshilfe zu nutzen, aber für die Zukunft Chancen und Risiken möglichst schon vor ihrem Eintritt zu identifizieren.

Doch wie kann das funktionieren? Vieles scheinbar Zukünftige ist bereits Realität oder wird Realität. Zwischen heute, morgen und der fernen Zukunft, zwischen dem Verstehen der Konsumenten und dem Vorhersagen der Zukunft ist Raum für Kreativität, Fantasie und Fakten, für Ideen und deren Umsetzung. Visionen sind gefragt.

Besonders kreative und visionäre Ansätze zur Gestaltung der Zukunft werden auf dem BVM-Kongress 2019 vorgestellt – durch Expertenvorträge, Case Studies und Keynotes, die die Teilnehmer über den Tellerrand hinausblicken lassen. Dabei werden innovative Verfahren präsentiert, mit denen sich Zukunft prognostizieren und modellieren lässt.

Es werden Beispiele für intelligente Methodenkombinationen zur Erklärung der Zukunft gezeigt, und es wird dargelegt, wie unsere Branche ein erfolgreiches Geschäftsmodell der Zukunft mitgestalten kann – dazu werden auch inspirierende Einblicke in andere Branchen geboten. Es wird aber auch um Risiken gehen, um den Umgang mit Unsicherheiten und um den Beitrag, den selbstlernende Systeme dabei leisten können.

Und nicht zuletzt wird der Marktforscher der Zukunft im Fokus des Interesse stehen: Ist er Konsumentenversteher, Datenexperte, Ideengeber oder Berater? Oder reicht in Zukunft die Maschine und jemand, der sie bedienen kann? Spannende Fragen, die es auf dem Kongress zu diskutieren gilt.

Diskutieren Sie mit, wenn es darum geht, was unsere Branche für die Zukunft beitragen kann. Die Teilnehmer erwarten ein innovatives Fachprogramm, ausreichend Gelegenheit zu Kommunikation, Austausch und Networking sowie eine Abendveranstaltung in besonderem Ambiente.

Sponsoring

Rund 300 Fach- und Führungskräfte aus der Marktforschung, darunter rund 30 % betriebliche Marktforscher, sowie Marketing- und Kommunikationsfachleute besuchen den Top-Event des Jahres.

Der Kongress der Deutschen Marktforschung bietet Ihnen eine ausgezeichnete Gelegenheit, Ihr Unternehmen im fachlichen Umfeld zu präsentieren. Nutzen Sie die breite Kommunikationswirkung dieses Top-Events der Branche und profilieren Sie sich als kompetenter Partner in der Marktforschung.

Von der Logo-Präsenz über Präsentationsmöglichkeiten für Produkte und Dienstleistungen bis zum direkten Kontakt mit wichtigen Vertretern der Branche bietet das Sponsoring das ganze Spektrum des Veranstaltungsmarketing. Neben fertig geschnürten Paketen beraten wir Sie gern individuell und bieten Ihnen maßgeschneiderte Leistungen für Ihre Anforderungen an.

Sichern Sie sich eine langfristige Präsenz auf der BVM-Website und im Kongress-Programm und buchen Sie eines unserer Sponsoring-Angebote.

Jetzt Sponsor werden

Location

Hoch oberhalb der St. Pauli-Landungsbrücken
Der BVM-Kongress findet im Empire Riverside Hotel unweit der St.-Pauli-Landungsbrücken statt.

EMPIRE RIVERSIDE HOTEL
Bernhard-Nocht-Straße 97
20359 Hamburg
Telefon: +49 40 31 11 9-0
E-Mail: empire@hotel-hamburg.de

Kongressteilnehmern steht ein Zimmerkontingent zur Verfügung.

Unterkunft

Den Kongressteilnehmern steht im Empire Riverside Hotel bis zum 9. April und im Hotel Hafen Hamburg bis zum 22. April ein begrenztes Zimmerkontingent zur Verfügung. Den Buchungscode erhalten Sie von der BVM-Geschäftsstelle mit der Anmeldebestätigung.

Empire Riverside Hotel

Bernhard-Nocht-Straße 97
20359 Hamburg
Reservierung: +49 40 31 11 9-70 600

Zimmerpreise:
18.-19.05.: EZ 199,00 Euro
19.-20.05.: EZ 129,00 Euro
20.-21.05.: EZ 169,00 Euro
(zzgl. Frühstück 23,00 Euro)

Hotel Hafen Hamburg

Seewartenstraße 9
20459 Hamburg
(ca. 5 Gehminuten vom Kongresshotel entfernt)
Reservierung: +49 40 31 11 9-70 600

Zimmerpreise:
19.-20.05.: EZ 100,00 Euro
20.-21.05.: EZ 190,00 Euro
(zzgl. Frühstück 20,00 Euro)

Die genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

 

Abendveranstaltung

Abendveranstaltung und Networking
20. Mai 2019, ab 19:30 Uhr
Museumschiff – Rickmer Rickmers, Landungsbrücken

Viel Gelegenheit zum Networking bietet die Abendveranstaltung nach dem ersten Kongresstag im schwimmenden Wahrzeichen Hamburgs, dem historischen Windjammer von 1896 „Rickmer Rickmers“.

Seien Sie dabei, tauschen Sie sich mit Kollegen aus, knüpfen Sie neue Kontakte und genießen das maritime Ambiente.

Die Abendveranstaltung ist beim Kauf des Gesamtprogramms inklusive; kann aber auch einzeln gebucht werden. Das Museumsschiff liegt im Hafen fest und legt während der Veranstaltung nicht ab.

Das dreimastige, stählerne Frachtsegelschiff lief 1896 auf der Werft der Bremerhavener Reederei Rickmer C. Rickmers vom Stapel. Bis 1916 wurde es von einer Hamburger Reederei betrieben, danach diente es bis 1962 als portugiesisches Marineschulschiff. Nach umfangreichen und liebevollen Renovierungsarbeiten liegt es seit 1983 an den Hamburger Landungsbrücken und gilt als eines der spektakulärsten Museen Hamburgs und als außergewöhnliche Eventlocation.

Museumsschiff  RICKMER RICKMERS
Landungsbrücken, Ponton 1a
20359 Hamburg
www.rickmer-rickmers.de

Programmkomitee

Das Programmkomitee entscheidet, welche Beiträge im Rahmen des Call for Papers und des Ideenwettbewerbs in das Kongressprogramm aufgenommen werden.

Mitglieder des Programmkomitees 2019 ansehen

Sponsoren und Partner

Wir danken den Sponsoren und Partnern für die großzügige Unterstützung!

 

Werden auch Sie Kongress-Sponsor. Hier finden Sie unsere Sponsoring-Angebote.