Seitenanfang

Termine & Weiterbildung

Termine im Dezember 2019

  • Seminar

    Fortgeschrittene Gewichtungsmodelle für die Marktforschungspraxis

    Iterative proportionale Gewichtung (IPF) ist immer noch der Standard in der Marktforschung. Allerdings lassen sich mit IPF komplexere Gewichtungsaufgaben, wie sie zum Beispiel in Dual-Frame oder anderen disproportionalen Stichproben nötig werden, nicht zufriedenstellend lösen. Generalisierte Regressionsmodelle (GREG) können das leisten. In diesem...

    Detailinfos
  • Seminar

    Über die Kunst, gute Fragen zu stellen

    Erfolgreiche Entwickler und Designer stellen den Kunden bzw. den Nutzer des Produkts beim Entwicklungsprozess in den Mittelpunkt. Sie kreieren Lösungen für Probleme, die den Kunden zuvor nicht bewusst waren. Wie erfährt man nun, worum es den Kunden geht und welche Produkteigenschaften ihnen wichtig sind? Dafür gibt es viele Methoden und immer geht...

    Detailinfos
  • Seminar

    Datenimputation und Datenfusion

    In der Marktforschungspraxis werden häufig fusionierte Daten erzeugt und ausgewertet. In diesem Seminar werden die Grundbegriffe (z.B. Donor, Rezipient, gemeinsame Variablen, etc.) und der theoretische Hintergrund von Datenimputation und -fusion erläutert. Anhand praktischer Übungen mit R werden die Möglichkeiten und Limitationen dieser...

    Detailinfos
  • Seminar

    Strukturen entdecken: Faktoren- und Clusteranalysen

    Faktoren- und Clusteranalysen gehören zu den häufig angewendeten multivariaten Techniken zum Entdecken verborgener Strukturen in unübersichtlichen Daten der quantitativen Marktforschung. Beide Verfahrensgruppen werden zur Komplexitätsreduktion eingesetzt. Während die Faktorenanalyse versucht, Merkmale z.B. aus Itembatterien nach ihrer Ähnlichkeit...

    Detailinfos

Termine im Januar 2020

  • Seminar

    Aktuelle Datenschutzprobleme in der Markt- und Sozialforschung (insb. EU-Datenschutz-Grundverordnung)

    Die EU-Datenschutzgrundverordnung ist in Kraft getreten und gilt seit dem 25. Mai 2018 in jedem Mitgliedsstaat der EU. Auch das BDSG-neu ist in Kraft. Aber es gibt noch immer viele Fragen. U. a. die Rechtsgrundlagen, Rechte der Betroffenen, die Informationspflichten, die Datenverarbeitung im Auftrag, insbesondere mit Auslandsbezug und die...

    Detailinfos

Termine im Februar 2020

  • Seminar

    Grundlagen der Markt- und Werbepsychologie

    Die Erkenntnisse der Markt- und Werbepsychologie bilden die Grundlage für das Verständnis von Konsumenten als Rezipienten von Werbung und als Kaufentscheider. Das Seminar vermittelt Basiswissen der Kognitionspsychologie zur Wahrnehmung und Wahrnehmungssteuerung, zur menschlichen Informationsverarbeitung, zur Entscheidungsfindung sowie zu Motiven,...

    Detailinfos
  • Seminar

    Einführung in die quantitative Marktforschung

    Im Rahmen der Markt- und Meinungsforschung werden (quantitative) Befragungen sei es telefonisch, online, per Papierfragebogen oder persönlich face-to-face durchgeführt. Um zu vermeiden, dass die Marktforschung Fragen beantwortet, die eigentlich nicht interessieren, oder schlimmer Fragen, die unternehmensrelevant sind, nicht durch die Erhebung...

    Detailinfos
  • Seminar

    Design Thinking für Praktiker

    Die Marktforschung entdeckte in den letzten Jahren einen zunehmend direkteren und intensiveren Zugang zu Kunden, um ein tieferes Verständnis über deren Denk- und Verhaltensweisen zu entwickeln. Design Thinking gilt dabei als eine der State-of-the-Art-Methoden im agilen Marktforschungslehrbuch. Dieser Workshop will Interessenten den praktischen...

    Detailinfos
  • Seminar

    Insights, Ideen und Innovationen: Einführung in die Business Anthropology und ethnografische Nutzerforschung

    Ein Blick in die Forschungs- und Entwicklungseinheiten großer Konzerne wie Intel, Google, Nokia, IBM, Deutsche Telekom und vieler anderer verrät: All diese Unternehmen setzen auf ethnografische Forschung bei der Innovationsentwicklung. Aber nicht nur Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT), sondern auch Banken,...

    Detailinfos

Termine im März 2020

  • Seminar

    R in der Marktforschung: Analyse, Visualisierung und interaktive Präsentation von Daten

    Die Open-Source Statistik-und Datenanalysesoftware R hat sich mittlerweile zum Standard in der Statistik-Welt entwickelt. Für Marktforscher bietet R umfangreiche Möglichkeiten zur Datenaufbereitung, Analyse, Visualisierung, Dokumentation und Präsentation. Die An- und Einbindung in freie, aber auch kommerzielle Analyse- und Statistikprogramme ist...

    Detailinfos

Seminare

Die BVM-Seminare richten sich sowohl an Berufseinsteiger, als auch an Teilnehmer mit ein- bis mehrjähriger Erfahrung in der Marktforschung. Neben den Grundlagenkursen umfasst das Angebot Seminare in den Bereichen Methoden der Marktforschung, Statistik und Datenanalyse, angewandte Marktforschung sowie Management, Skills und Recht.

Zu den Seminaren

Kongress

Zum Kongress der Deutschen Marktforschung treffen sich jährlich rund 300 Fach- und Führungskräfte aus der Marktforschung sowie Marketing-, Werbe- und Kommunikationsfachleute, um über hochaktuelle und innovative Forschungsansätze, Studien und Methoden zu diskutieren.

Zum Kongress 2019

Fachtagungen

Mit jährlich bis zu vier Fachtagungen bietet der BVM erfahrenen Praktikern aus Instituten und Unternehmen ein Weiterbildungsangebot an, das Theorie und Praxis miteinander verbindet. Die Veranstaltungen bieten die Möglichkeit, sich an nur einem Tag auf den aktuellen Stand eines Marktforschungsthemas zu bringen, eigene Probleme und Fragestellungen aus der alltäglichen Arbeitspraxis einzubringen und sich mit Kollegen und Experten auszutauschen.

Zu den Fachtagungen

Veranstaltungen der Regionalgruppen

Die Regionalveranstaltungen sind ein Teil der Arbeit des Verbandes. Sowohl Mitglieder des BVM als auch Nicht-Mitglieder sind herzlich eingeladen, an den abendlichen Veranstaltungen in den jeweiligen Regionen kostenfrei teilzunehmen. Die Regionalveranstaltungen bieten die Gelegenheit sowohl zum Netzwerken als auch Kontakt zum BVM vor Ort zu halten.

Zu den Regionalabenden