Seitenanfang

In die Zukunft und zurück – Einsatz der Szenariotechnik in Marktforschungsstudien Regionalabend Rhein-Neckar am 24. April in Mannheim

Der schnelle Wandel von geo-, wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Einflussfaktoren sowie die immer weiter zunehmende Digitalisierung zwingen Unternehmen dazu, ihre Geschäftsmodelle sowie Produktentwicklung und -vermarktung zu überdenken und entsprechend anzupassen.

Die von der Geschka & Partner Unternehmensberatung entwickelte Szenariotechnik ermöglicht es Unternehmen, sich frühzeitig strategisch auf potenzielle Zukunftsszenarien vorbereiten zu können und die erforderlichen Prozesse anzustoßen. Hierbei werden Zukunftsbilder erarbeitet, die eine wichtige Grundlage für die mittel- bis langfristige Strategieentwicklung und -überprüfung für das ganze Unternehmen sowie für einzelne Geschäftsbereiche sind.

Zusammen mit dem Mannheimer Marktforschungsinstitut Séissmo wurde auf dieser Grundlage ein mehrstufiges Untersuchungsmodell entwickelt, bei dem die erarbeiteten Zukunftsszenarien in qualitative Marktforschungsstudien eingebettet werden. Hier dienen die Szenarien als Impuls für die Konfrontation der jeweiligen Zielgruppe (B2B oder B2C) mit der persönlichen Zukunft und werden als Projektivtechniken genutzt, um mögliche Auswirkungen auf das eigene Verhalten und Coping-Strategien auszuloten.

Natacha Dagneaud und Martina Schwarz-Geschka werden im Rahmen unserer Veranstaltung ihren Untersuchungsansatz anhand von anonymisierten Cases vorstellen.

Wir freuen uns auf einen kurzweiligen Vortrag und den anschließenden Gedankenaustausch mit allen Teilnehmenden beim gemeinsamen Stay-together.

Natacha Dagneaud ist Inhaberin des qualitativ ausgerichteten Marktforschungsinstituts Séissmo in Mannheim, Martina Schwarz-Geschka ist Geschäftsführerin der Unternehmensberatungsgesellschaft Geschka GmbH in Darmstadt.

Wann & Wo?

Termin Mittwoch, 24. April 2024
Ablauf 18:30 Uhr Get-together
  19:00 Uhr Vortrag und Diskussion
ab ca. 20:00 Uhr Stay-together: Möglichkeit zu Austausch & Networking
Ort Mercure Hotel Mannheim, Am Friedensplatz 1, 68165 Mannheim

Veranstaltungsbedingungen

Teilnahme frei!
Diese Veranstaltung ist ein kostenfreies Angebot des BVM für seine Mitglieder, wie auch für Nicht-Mitglieder aus Markt- und Sozialforschungsinstituten oder der Betriebsmarktforschung sowie aus anderen markforschungsrelevanten Bereichen.

No-Show = No-Go!
Für unsere Planung bitten wir daher um eine verbindliche Anmeldung. Falls doch etwas dazwischenkommen sollte, informieren Sie bitte die Regionalleitung, welche diese Veranstaltung durchführt. Sie helfen uns damit, keine hohe No-Show-Rate erklären zu müssen und unsere Ausgaben (beim Regionalabend in Präsenz) besser planen zu können.

Teilnehmerliste
Zu einer Präsenzveranstaltung wird eine Teilnehmerliste ausliegen, die folgende persönlichen Daten enthält: Vorname, Name / Unternehmen. Diese Liste dient zur Ermittlung der tatsächlichen Teilnehmeranzahl durch Bestätigung der Anwesenheit per Unterschrift vor Ort (berechtigtes Interesse).

Namensschilder
Zu einer Präsenzveranstaltung werden Namensschilder bereitgelegt. Die Verwendung dieser Namensschilder im Rahmen der Veranstaltung ist freiwillig.

Infomaterial
Auf einer Regionalveranstaltung wird Infomaterial des BVM für Sie bereitgestellt. Diese Veranstaltung verfolgt auch den Zweck, auf die Mitgliedschaft sowie das Leistungs- und Serviceangebot des Verbandes aufmerksam zu machen.

Foto- und Videoaufnahmen
Es kann vorkommen, dass auf einer Regionalveranstaltung fotografiert oder gefilmt wird. Durch Ihre Anmeldung stimmen Sie der Erstellung, ggf. einem Streaming und der Veröffentlichung der Bilder auf denen Sie abgebildet sind, auch unter der Nennung Ihres Namens, während eines Live-Streams für angemeldete Teilnehmer/innen und der späteren Verwendung in unterschiedlichen Medien, auch durch Dritte, zur Berichterstattung über diese Veranstaltung zu. Sie können vor Ort den Fotografen darauf hinweisen, dass Sie nicht fotografiert werden möchten, soweit es sich um Aufnahmen handelt, bei denen der Fokus auf einzelnen Personen liegt.

Vortrags-PDF
Die Bereitstellung eines Vortrags-PDF im Nachgang einer Regionalveranstaltung ist ein optionaler Service des BVM und ausschließlich Mitgliedern des BVM zugänglich.

Stand: Juli 2023

kommende Regionalabende

Zu den kostenfreien Regionalabenden sind sowohl BVM-Mitglieder als auch Nicht-Mitglieder herzlich eingeladen. Über unseren Newsletter können Sie die Veranstaltungseinladungen abonnieren, damit Sie stets zu kommenden Terminen in Ihrer Nähe auf dem Laufenden gehalten werden.

Newsletter abonnieren

Zur Anmeldung

Regionalgruppenleitung

Ihr Ansprechpartner / Ihre Ansprechpartnerin vor Ort

Silke Fuhrmann

Silke Fuhrmann
c/o Institut für Marktpsychologie Mannheim
P4 1
68161 Mannheim

+49 621 1780838

Cyril Croutelle

Cyril Croutelle
c/o Strategir GmbH
Tullastr. 11
68161 Mannheim

+49 621 32 89 943 35