Seitenanfang

Shortlist Innovationspreis 2020

Die Nominierungen für den Innovationspreis

Nominierungen in alphabetischer Reihenfolge

 

EARSandEYES GmbH und Beiersdorf AG

Die ConPat Journey: Ein neuer Ansatz zur Verteilung von Marketing Budgets

Im kosmetischen Apothekenmarkt treffen Konsumenten (Con) und Patienten (Pat) auf eine  äußerst  komplexe  Touchpoint  (TP)  Landschaft.  Die  ConPat  Journey  erlaubt Beiersdorf  erstmals  die  optimale  Budgetverteilung  auf  die  einzelnen  TPs  der  Marke Eucerin vorzunehmen und die kombinierte Wirkung der TPs untereinander auf den Kauf zu verstehen.
 
Der in diesem Zusammenhang neue Random Forest Ansatz ist extrem hilfreich:

  1. Es sind keine Hypothesen über kauftreibende TPs in der Fragebogengestaltung nötig.
  2. Die  Relevanz  der  TPs  muss  nicht  durch  Probanden  geschätzt  werden,  sie  wird modelliert. 
  3. Die  Über-/Unterschätzung  von  TPs  wird  minimiert,  es  werden  auch unbewusste Kauftreiber aufgedeckt.

Die  ConPat  Journey  trägt  der  Abdeckung  aller  relevanter  TPs  Rechnung. Massenmediale  Berührungspunkte  werden  ebenso  berücksichtigt  wie  die  für  die Forschung äußerst schwierig zu greifenden Empfehlungen von Ärzten oder Apothekern.

 

 

Ipsos GmbH und Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Ich und mein Facebook –Sprachverrohung in sozialen Medien

Vor allem bei Facebook, aber auch bei YouTube und Twitter wird neben Hate Speech auch eine allgemeine Verrohung der Sprache festgestellt. Wie stark die Sprache in den sozialen Medien tatsächlich verroht ist und von welchen Kontexten Sprachverrohung abhängt, ist die Kernfragestellung  einer  Studie,  die  bis  März  2019  fertiggestellt  wurde.  Diese  liegt  der Bewerbung  von  Ipsos  und  der  Konrad-Adenauer-Stiftung  zugrunde.

Untersuchungsgegenstand  waren  hier  sämtliche  Inhalte  (n=  258.511  Posts, Nutzerkommentare sowie Posts-to-Page) auf 20 vordefinierten Facebookprofilen im zeitlichen Kontext  der  Bundestagswahlen  2017  (27.08.2017 – 01.10.2017). 

Mit  einer  neuartigen Kombination und klugen Variation vorhandener qualitativer und quantitativer Methoden und Data-Analytic-Tools der Social Media Intelligence folgten die Autoren nicht nur methodisch ganz eng dem Forschungsgegenstand, sondern entwickelten einen neuen, reichhaltigen und validen  Einblick  in  die  Umstände  inziviler  Kommunikation  in  sozialen  Medien  mit  teils überraschenden Ergebnissen.

 

 

Mainova AG und CoreFinding OpenValues Community SE

Erschließung des impliziten Wissens der Kunden und potenziellen Kunden in Bezug auf Unternehmenswerte der Mainova AG, dem regionalen Energieversorger aus Frankfurt am Main  

Zur Erreichung des Untersuchungsziels wurde das CoreFinding-Verfahren eingesetzt, das in mehrfacher Hinsicht einzigartig ist: 

  • Es bildet implizites Wissen ab, das Wahrnehmung und Handeln auf einer unbewussten Ebene lenkt, aber bisher in Ermangelung eines methodischen Zugriffs nicht nutzbar gemacht werden konnte.
  • Die Aussagen der Zielgruppen werden derart geklärt, dass deren Bedeutung und Relevanz in unmissverständlicher Weise vorliegen, sodass eine Interpretation entfällt.
  • Mehrere 100 persönliche Interviews können in ökonomischer Weise durchgeführt und ausgewertet werden.  
  • Gewonnen werden Analyse, Idealvorstellungen und konkrete Handlungsoptioneninnerhalb eines Verfahrens.

Das Ergebnis ermöglicht Mainova organisationsinterne sowie marktseitige Entwicklung, die sich treffsicher am Kunden orientiert.