Seitenanfang

Preisträger Nachwuchsforscher/in 2020 - BVM/VMÖ/vsms Verleihung Preis der Deutschen Marktforschung 2020

Die Preisträgerin in der Kategorie Dissertation

Dr. Maria Schwabe
Dr. Maria Schwabe studierte von 2007 bis 2013 Interkulturelles Management an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Von 2014 bis 2019 promovierte sie dort bei Prof. Dr. Gianfranco Walsh am Lehrstuhl Marketing zu ökologisch nachhaltigem Entscheidungsverhalten. Zudem war sie Promotionsstipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes und Visiting Scholar an der Florida State University. Im Oktober 2019 schloss sie ihre Promotion mit summa cum laude ab und befindet sich aktuell in Elternzeit.

Environmental sustainability judgment and decision making – An analysis of firm decision makers’ beliefs, point of sale product arrangements, and consumers’ self-regulatory mechanisms

Eingereicht von: Prof. Dr. Gianfranco Walsh, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Prof. Dr. Henning Schröder, Leiter der Jury, betonte in seiner Laudatio, dass die Jury an der Dissertation von Frau Dr. Schwabe besonders überzeugt habe, dass die Arbeit mit ihren sehr umfassenden empirischen Studien ein sehr klares und ganzheitliches Bild ergebe und führte weiter aus: „Eine breite theoretische Aufarbeitung des Themas einschließlich der Ausarbeitung eines verhaltenstheoretischen Fundaments für den empirischen Teil sowie eine sehr durchdachte und umfangreiche Empirie verbinden sich mit einer überzeugenden Zusammenführung der drei untersuchten Ebenen und sehr gut abgeleiteten Implikationen für die Praxis.“

Abstract Dissertation

Die Preisträgerin in der Kategorie Masterarbeit

Ricarda C. Rainer
Ricarda C. Rainer absolvierte ihr Masterstudium an der Universität Wien. Basierend auf dem Gewinn des Josef Umdasch Forschungspreises 2017 schrieb sie ihre Masterarbeit zu dem Thema Digitalisierung am PoS, welche 2019 als Buch in der BestMasters Reihe des Springer Gabler Verlages publiziert und mit dem Efficient-Consumer-Research Award 2019 ausgezeichnet wurde. Ricarda C. Rainer ist als Projektleiterin in dem renommierten Marketingforschungsunternehmen marketmind tätig.

Emotionsorientiertes Targeting am Point of Sale mittels Digital Signage

Eingereicht von: Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Dr. h.c. Udo Wagner, Universität Wien

In seiner Laudatio erklärte Prof. Dr. Henning Schröder, dass Frau Rainer mit ihrem umfassenden und wissenschaftlich sehr fundierten Vorgehen überzeugt habe. Eine breit angelegte Literaturanalyse, ein sehr guter Überblick über die Digitalisierung am POS, ein aufwändiger, klar strukturierter und in allen Schritten wissenschaftlich gut begründeter empirischer Ansatz und die hohe Praxisrelevanz der Ergebnisse seien die Gründe dafür, Frau Rainer mit dem diesjährigen Nachwuchsforscherpreis auszuzeichnen.

Abstract Masterarbeit