Seitenanfang

Nachwuchsforscher/in 2020 – BVM/VMÖ/vsms

An den Hochschulen werden viele Forschungsfragestellungen diskutiert und entwickelt sowie Impulse für die Weiterentwicklung in der angewandten Forschung in Instituten und in der betrieblichen Marktforschung gegeben. Studenten und Doktoranden setzen sich bereits im Rahmen ihrer Abschlussarbeiten intensiv mit dem Methodenspektrum der Marktforschung auseinander und geben sehr oft wertvolle Impulse zu deren Weiterentwicklung.

Der Preis der Deutschen Marktforschung ehrt den wissenschaftlichen Nachwuchs für hervorragende empirische Forschungsarbeiten und möchte zur Diskussion zwischen den Universitäten und der Praxis in Instituten sowie Unternehmen beitragen. Es werden daher Leistungen gesucht, die in besonderem Maße eine gelungene Synthese von anspruchsvoller Methodik und hoher Praxisrelevanz aufweisen. Dieser Preis wird mit dem VMÖ Verband der Marktforscher Österreichs und seit 2016 auch gemeinsam mit swiss insights - swiss data insights association (vormals vsms Verband Schweizer Markt- und Sozialforschung) verliehen. Aus diesen drei Ländern können Abschlussarbeiten am Wettbewerb teilnehmen.

Masterarbeiten (oder gleichwertige Arbeiten wie Magister- oder Diplomarbeiten) und Dissertationen werden jeweils getrennt prämiert. Nach der ersten Bewertungsrunde werden die am besten bewerteten Einreichungen – maximal drei Arbeiten je Kategorie – nominiert und als Shortlist veröffentlicht.

Der Gewinner in der Kategorie Dissertation und der Gewinner in der Kategorie Masterarbeit erhält je 1.000 Euro Preisgeld. Der Preis ist mit einer entsprechenden Urkunde verbunden.

Die Jury

Leitung der Jury

Prof. Dr.

Prof. Dr. Henning Schröder
Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hof.
Mitglied des BVM-Fachbeirats und Leiter der Jury Nachwuchsforscher/in - BVM/VMÖ/vsms.

Weitere Jury-Mitglieder

Prof. Dr.-Ing.

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Lehner
TU Dresden

Prof. Dr.

Prof. Dr. Dorothea Schaffner
Vorstand
swiss insights - swiss data insights association (vormals vsms)

Hartmut Scheffler

Hartmut Scheffler
Kantar Deutschland GmbH

Robert Sobotka

Robert Sobotka
VMÖ-Vorstandsvorsitzender