Seitenanfang

Shortlist Innovationspreis 2021

Die Nominierungen für den Innovationspreis

Nominierungen in alphabetischer Reihenfolge

 

Barilla Schweiz, Bilendi GmbH und Omnicom Media Group Schweiz

Bring it to life!
Wie Zielgruppensegmente laufen lernen und direkten ROI für das Marketing bringen

Mit der zunehmenden Digitalisierung im Marketing erfreuen sich Segmentierungen bei Werbetreibenden - insbesondere bei international agierenden Unternehmen - wachsender Beliebtheit, denn in der online Kommunikation verlieren klassische Zielgruppen und Massenkommunikation immer mehr an Bedeutung. Anstelle von soziodemografischen Merkmalen gewinnen Verhalten und Einstellungen an Gewicht, um (potenzielle) Käufer besser zu verstehen und anzusprechen.

Gemeinsam haben wir eine Methode entwickelt, mit der sowohl neu erstellte als auch bestehende Segmentierungen aus ihrem theoretischen Dasein der Marketingabteilungen herausgelöst, zum Leben erweckt und für Digitalkampagnen aktiviert werden können. Die abschließende Erfolgsmessung liefert den Beweis für die Wirksamkeit der Methode.

Die Rolle der Marktforschung im Gesamtkontext ist unersetzlich. Sie ist zu Beginn «Enabler» und am Ende der «Erfolgsmesser» für das Marketing und orchestriert das einzigartige Zusammenspiel aus state-of-the-art Technologien, einer hoher Methodenkompetenzen aus Research und Data Science sowie einer hohen Panel-Reichweite.

 

 

rc-research & consulting GmbH, Deutsche Bahn AG und IfaD Institut für angewandte Datenanalyse GmbH

DB CX-Impact Simulator

Die Customer Experience (CX) hat entscheidenden Einfluss auf den Geschäftserfolg. Dabei steht jedes Unternehmen vor der Frage, an welchen Touchpoints die CX prioritär verbessert werden sollte, um den optimalen Mix zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit, aber auch der zukünftigen Produktnutzung und des Umsatzes zu finden.

Die Deutsche Bahn (DB) hat in Zusammenarbeit mit rc – research & consulting und IfaD den DB CX-Simulator entwickelt. Auf Basis des neu konzipierten Kundenbefragungstools ZOOM wurde ein innovatives Simulationsmodell entwickelt und validiert, das den Sprung von der Simulation der Kundenzufriedenheit zur Prognose zukünftiger Fahrgastzahlen und Außenumsätze in Euro schafft. Mit dem integrierten Simulationstool kann die DB nun Business Cases und Szenarien erstellen, um die für Kunden wie Unternehmen wertvollsten Maßnahmen zu identifizieren. Als weitere Innovation wurde auf Basis der Daten der Pandemiemonate neben dem “Normal”-Modell auch ein “New-Normal”-Modell entwickelt.

DB CX-Impact Simulator | Business Case und Szenarien
DB CX-Impact Simulator | Modell anonymisiert

 

 

SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG und REWE Group


MyMafo: Die Plattform für effiziente Marktforschung nach individuellen Standards

Zeitdruck, knappe Ressourcen, der Wunsch nach Agilität – mit diesen Herausforderungen sah sich auch die Marktforschung bei REWE konfrontiert und suchte nach Lösungen zur Standardisierung von Studientypen.

Verschiedene Self-Service-Plattformen wurden gescreent. Es wurde keine zufriedenstellende Lösung gefunden, die REWE-interne Abstimmungsprozesse erleichtert und Anforderungen an Studiendesigns erfüllt. REWE und SKOPOS arbeiteten an einer Lösung.

Das Ergebnis: Ein Portal, das den Research-Prozess vom internen Briefing über die Feldarbeit bis zum Reporting bündelt. Fachabteilungen können Studien online anstoßen und konfigurieren. Die Marktforschung übernimmt Qualitätschecks und hat digital einen Überblick über alle Studien. Das Sampling läuft automatisiert über angebundene Panel. Umgehend sind die Ergebnisse im interaktiven Dashboard und zum Download in PowerPoint verfügbar. Auf Wunsch unterstützt SKOPOS bei der Ergebnisinterpretation.

Bis heute hat REWE über 30 Studien mit MyMafo durchgeführt und den Grundstein für eine eigene Benchmark-Datenbank gelegt.

MyMafo | Startseite
MyMafo | Studie im Feld